Der Albatros fliegt 1000 Kilometer. Am Stück.
SCHWERELOS, ohne jegliche Anstrengung.
Der Albatros kennt das Geheimnis des Rückenwindes.

Auch Sie können mit BIOLOGISCHEM Rückenwind leben. Können angetrieben, getragen werden von innerer Dynamik. Wenn Sie das Geheimnis Magnesium verstanden haben.

Magnesium, das „Salz der inneren Ruhe“, das Salz der Belastbarkeit, steuert direkt die Herstellung der Kraftwerke in den Zellen, der Mitochondrien. Diese erneuern sich alle zehn Tage. Und sind erstaunlicherweise nicht an den genetischen Code gekoppelt. Bekommen keinen Erneuerungsimpuls von den Chromosomen – wie das alle übrigen Körperzellen enthalten.

Mitochondrien erneuern sich ständig – und diese Erneuerung wird gesteuert durch einen vom Magnesium abhängigen Prozess. Je mehr Magnesium, desto mehr Mitochondrien. Je mehr Magnesium, desto mehr Dynamik, desto mehr Lebensenergie, desto mehr biologischen Rückenwind.

Lassen auch Sie sich wie der Albatros tragen vom biologischen Rückenwind – kümmern Sie sich um den Magnesiumgehalt in Ihrem Körper. Wie viel soll der Arzt denn da messen? Über 1 mmol/l im Blut. Hat keiner von denen, die da im Bundestag für alle sichtbar herumdösen.

Rückenwind kann man machen:

Magnesium messen, Magnesium auffüllen und losfliegen ...

PS: Natürlich wird der Rückenwind, sprich Ihre Mitochondrien, noch sehr viel stärker dann, wenn Sie die kleinen Kügelchen, aus welchem Ihr Körper, auch Ihre Mitochondrien bestehen, also die Aminosäuren, aufgefüllt haben. Aber das haben Sie ja längst ...