In Deutschland sind ca. 33 Millionen Menschen mit dem Magen-Bakterium Heliobacter pylori infiziert. Einige spüren nicht viel von der Infektion, andere leiden an Sodbrennen, weil das Bakterium die Sekretion von Magensäure erhöht. Das Bakterium kann zu Gastritis, zu Magengeschwüre und zu einer Reihe anderer Erkrankungen wie beispielsweise Rosacea und Parkinson führen. Selbst das Magen-Krebsrisiko ist erhöht.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Infektion mit Heliobacter pylori außerdem zu einem Vitamin-B12-Mangel führen kann.


Damit Vitamin B12 aufgenommen wird, müssen Magensäure und Pepsin in den richtigen Konzentrationen vorliegen.


Das Bakterium verändert sie, wodurch Vitamin B12 sich nicht mehr aus der Nahrung löst.


Daher kann es nicht mehr über die Darmwand aufgenommen werden.


Die Versuchsteilnehmer litten alle an einem Vitamin-B12-Mangel. Behandelt wurden sie allerdings nicht mit dem Vitamin, da es nicht als das ursprüngliche Problem angesehen wurde. Stattdessen wurde ihre Heliobacter pylori Infektion kuriert. Daraufhin litten 40 Prozent der Teilnehmer nicht mehr an einem Mangel.

40 Prozent. Sie denken vielleicht, der Erfolg ist recht gering. Sehe ich auch so. Der Grund für den relativ geringen Erfolg: Die Studie weist Mängel auf. Denn selbst wenn die Versuchsteilnehmer nicht mehr an der Infektion leiden, heißt es noch lange nicht, dass sie gleichzeitig ausreichend Vitamin B12 über die Magen-Darmwand aufnehmen. Da kann noch so viel Vitamin B12 aus der Nahrung gelöst werden, wenn der Gesamt-Input nicht reicht, bleibt der Mangel. Die Studie ist trotzdem nicht umsonst.


Wichtig für Sie: Vitamin- und andere Mängel entstehen nicht nur durch die fehlende Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder einer nährstoffarmen Ernährung. Mängel entstehen auch, wenn Ihr Magen-Darmtrakt nicht gesund ist.


Übrigens: Schulmedizinisch wird eine Heliobacter pylori Infektion mit Antibiotika und Magensäureblockern behandelt. Vollkommen überflüssig, wie eine weitere Studie aus China zeigt.


Low Carb wirkt ebenfalls gegen die Infektion, besonders wenn gleichzeitig tierische Fette und Proteine konsumiert werden.


In meiner Sprache: Mach dein Immunsystem stärker, dann wird es auch mit einem Heliobacter fertig. Grundprinzip der FROHMEDIZIN.

Quellen: Kaptan K, Beyan C, Ural AU, et al. Helicobacter pylori--is it a novel causative agent in Vitamin B12 deficiency? Arch Intern Med. 2000;160(9):1349-1353.

Xia Y, Meng G, Zhang Q, et al. Dietary Patterns are Associated with Helicobacter Pylori Infection in Chinese Adults: A Cross-Sectional Study. Sci Rep. 2016;6:32334.