Entscheidungen in Ihrem Leben werden nicht durch Ihre Vernunft, sondern durch Ihre Gefühle bestimmt. Möchte man als Arzt also seinen Mitmenschen zu mehr Gesundheit, zu mehr Lebensglück verleiten, nützt es gar wenig zu sagen


„essen Sie einfach weniger,
treiben Sie mehr Sport“


Nicht nur Sie, auch ich kann´s schon längst nicht mehr hören. Diesen Ratschlag. Hat seit 60 Jahren nichts, aber auch gar nichts genützt. Wird dennoch tagtäglich wiederholt. Von meinem Berufsstand.

Nein. Wenn Sie Menschen mitnehmen wollen auf den Weg ins Glück, müssen Sie Bilder malen. Müssen Sie Gefühle ansprechen. Und das habe ich – wie mache von Ihnen noch wissen – immer und immer wieder versucht in Tausenden von Vorträgen und Seminaren. Mal reinhören? Neugierig geworden? Wie macht man so etwas?


Wie macht man aus MIR einen Läufer?


Na, dann mal los:

Laufen war die große Entdeckung in meinem Leben. Hat meinen Alltag auf den Kopf gestellt. Hat meinem täglichen Streben ein neues Ziel gegeben. Neu? Ja freilich: Sport war für mich ziemlich überflüssiger Unfug. Unser Lebenszweck, so glaube ich, sei das Hirn. Das Denken. Die Vernunft. Der Verstand. Und dann kam das Laufen. Zunächst Mühsal und Qual. Kennen Sie alle. Aber dann


  • reines Glück
  • meditatives Laufen
  • Laufen im Flow

Kennen Sie längst. Falls nicht, dann lernen Sie´s bitte, lassen Sie sich anstecken von der Lust, meditativ hineinzulaufen in ... andere Welten. Kindisch einfach: Sonntags laufe ich in Hawaii. Unter Palmen. Strahlend blauer Himmel. Herrlich glühende Sonne. Rechts und links bunt gekleidete Menschen. Lärm. Jubel. Glück.

In neue Welten laufen!

Sie können tatsächlich in andere Welten hineinlaufen. Suchen Sie sich eine aus! Laufen Sie an Ihrem Lieblingsstrand. Auf der einen Seite das Meer, auf der anderen die Dünen, um die Nase die frische Brise. Laufen Sie hinein in andere Gedankenwelten, Gefühlswelten. Erlauben Sie sich neue Dimensionen. Sehen Sie: Auch ich habe all dies nicht gewusst! Ich glaubte, in einer Welt zu leben, zu arbeiten und irgendwann zu sterben. Erst das Laufen hat mir Türchen geöffnet zu völlig anderen Welten.

Laufen heißt
Sich neue Welten erschließen