Gästebuch - Sagen Sie Danke

Nach über 40 Jahren beendet Dr. med. Ulrich Strunz seine Tätigkeit als Internist in der eigenen Praxis. In dieser Zeit konnte er zahlreiche Menschen bewegen, inspirieren und motivieren ihr Leben und damit ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Unser Gästebuch bietet die Möglichkeit Danke zu sagen und Erinnerungen zu teilen. Dr. Strunz wird ab und an einen Blick in das Gästebuch werfen und sich sehr über Ihre Beiträge freuen!

Hinterlassen Sie hier Ihre persönliche Nachricht an Dr. med. Ulrich Strunz


Öffentliches Gästebuch für Dr. med. Ulrich Strunz - Vielen Dank für Ihre zahlreichen Nachrichten und Wertschätzungen

Vitamin E

Veröffentlicht am 27.09.2022 von Maya & Werner

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz

Mein Mann und ich bestellen regelmässig Produkte in Ihrem Shop, nachdem wir letzten Oktober 2021 bei Ihnen waren.

Zuerst einmal DANKE für alle diese sehr wertvollen Produkte und Ihre vielseitigen Informationen.

Etwas hat mich verunsichert. Wir haben Vitamin E bestellt und sicherheitshalber habe ich in Ihren Unterlagen Labor Teil II. Seite 33 nochmals Ihre Infos studiert.

Dort schreiben Sie, dass Vitamin E immer mit Vitamin C zusammen genommen werden muss. Wenn nicht, werde Vitamin E im Körper ein Schädlicher Stoff.

Wir hätten eigentlich kein Vitamin C genommen, da bei der letzten Messung der Vitamin C-Spiegel recht hoch war.

Wäre es nicht von Vorteil, wenn so eine Info beim Produkt im Onlineshop stehen würde, damit keine Fehler bei der Einnahme passieren?

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit beim Bücher lesen und Himbeeren essen.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

Maya + Werner Britschgi


Ganz herzlichen Dank

Veröffentlicht am 26.09.2022 von Frank

Lieber Dr. Ulrich Strunz, zunächst möchte ich mich persönlich - aber ich denke das auch im Namen aller "Strunzianer" so schreiben zu können - ganz herzlichst dafür bedanken, dass Sie im Prinzip all die Jahre (-für mich seit der Jahrtausendwende) "pures Leben" & das in reinster, hoch qualitativer Form, also Lebensfreude, mehr noch Glück "geschenkt" haben ! DAS ist eigentlich nicht mit Gold aufzuwiegen!!
Die drei "Grundpfeiler" sind nicht zuletzt durch Ihre Newsletter immer wieder in Zusammenhängen ausführlich beschrieben, so dass ich hier nicht näher darauf eingehen muss - Und ich möchte Sie auch nicht mit sich teils wiederholenden Lobeshymnen langweilen, Nur.. wer die Metapher des/ihres ("forever young"-) Adlers hinsichtlich der eigenen Lebenspraxis "verankert" hat, beim Laufen einfach, ohne darüber nachzudenken, ausgelassen über Parkbänke springt, der hatts, wie Sie zurecht in einem Seminar sagten, "geschafft"!!! Für diese, sehr milde ausgedrückt, horizontserweiterten Aufschlüsse, welche damit einhergehend grundsätzliche "Lebensveränderung" bedeuten, kann man gar nicht genug danken ! Was zunächst nur einzelne Momente waren, ist bereits seit vielen Jahren (m)eine von innen-erfahrene Zeitlosigkeit geworden, und dieses unbeschwerte Gefühl scheint sich noch weiter zu entwickeln . Sollte man doch 'schwächeln', nehme ich im übertragenen Sinne wieder größeren Anlauf.. Ihre Anstöße sind in mehrerer Sicht mein Antrieb...

PS. Ich darf noch kurz anmerken, dass es neben den staunenden Gönnern, leider auch nervige Neider gibt, die das sich wie 18 od. 19 fühlen (-bin 51:) gehässig bemerken; klar kann man(n) sich unmissverständlich wehren, nur mit der Zeit "nervt" es eben.. Vielleicht haben Sie mir da eine (Abgrenzungs-) Strategie, in Ihren News konnte ich darüber nichts finden ? - Ungeachtet dessen, ein Riesen DANKESCHÖN für ALLES - Für mich und wahrscheinlich sehr viele, sind Sie längst Nobelpreisreif ! Alles erdenklich Gute, auch für Ihre Familie gewünscht mit lieben Grüßen Frank Zeiler


Danke an Dr. Strunz

Veröffentlicht am 25.09.2022 von Guiseppe

Danke an Dr. Strunz


Ein großes Dankeschön

Veröffentlicht am 06.09.2022 von Teresa

Bin sehr traurig zu erfahren dass Sie nicht mehr in der Praxis sein werden. Als ehemalige Patientin bleibt mir nur übrig ein grosses Danke Schön auszusprechen, ein grosses Danke für ihr Wissen und Ihre Bücher die ein Ehrenplatz in meiner Bibliothek haben und für mich wie meine Bibel sind! Wertvolle Nachschlag Werke wo ich immer wieder vieles lerne und mich so motivieren! Viel Gesundheit und alles Gute für die Zukunft!


Merci!

Veröffentlicht am 21.08.2022 von Manuela

Es war 2017 auf dem Düsseldorfer Flughafen, wo ich mir am Gate die Bestseller anschaute und auf "Das Geheimnis der Gesundheit" von Dr. Ulrich Strunz stieß. Ich blätterte darin herum und stellte es mit einem Lächeln zurück ins Regal. In Mailand angekommen, hatte ich die Kindle Version fast zu Ende gelesen und noch zwei weitere Bücher von ihm aufs Telefon heruntergeladen. Im Filmjargon nennt man so einen Moment plot point, wo die Situation sich so verändert, dass der Held oder die Heldin nun neues Wissen bekommt und nicht mehr ins alte Leben zurückkann. 3 Monate später wurde ich beim Doc vorstellig. Ich hatte derweil meine Ernährung verändert und meinen Lebensstil etwas lebensfreundlicher gestaltet. Aber wie es mir wirklich ging, das konnte mir nur mein Blut sagen, und nur der Doc es mir anfangs interpretieren. Er gratulierte mir zur Prävention, die ja noch so wenige betreiben, und sagte mir auf den Kopf zu, welche 2 Aminosäuren mir fehlten. Das erwies sich als richtig. Wahrscheinlich sah er auch die anderen 9 Mängel bereits bei unserem Termin, beschränkte sich aber aufs Lob. Was dann kam, darauf war ich nicht gefasst: 10 Defizite, Vitamin K2 nicht nachweisbar. Ich war 43, prädiabetisch und hatte Arteriosklerose ohne es zu wissen. Ich begann zu ahnen, wie es um die weniger gesunde Bevölkerung stand und welche Irrwege uns Marmelade und Co täglich bescherten. Daraufhin stellte ich mein Leben auf den Kopf. Nun bin ich ausgebildete Heilpraktikerin mit Spezialisierung auf orthomolekulare Medizin dank ihm und darf sein Wissen und seine Erfahrung täglich weitergeben. Es gibt keinen Tag, an dem ich Ulrich Strunz sen. nicht danke für seine Arbeit, seine Schriften, für sein Essere. Nach dem Besuch in Roth kam ich mir albern vor ihm gleich ein Denkmal setzen zu wollen, aber diese Vorstellung hat sich in den vergangenen Jahren nur mehr verstärkt. Wer in unserer Zeit hat so viel für die Menschen getan, ihnen ihr Leben nachhaltig verbessert, es oft gerettet, und es selbst in aussichtslosen Fällen noch erleichtert. Herr Doktor, Sie sind ein Phänomen, das es vielfach nachzuahmen gilt. Ihre Hartnäckigkeit ist unübertrefflich und steht Ihnen bestens zu Gesicht. Oft fragen mich meine Klienten, ob der Strunz wirklich so gut ist. Meine Antwort ist immer dieselbe: wenn ein völlig überarbeiteter Arzt mit 45 anfängt für einen Ironman zu trainieren und gleich 3 gewinnt, vor dem kann ich mich nur verneigen. Was will man da noch diskutieren? Der hat alles begriffen. Kudos, Doktor Strunz. Und mögen Sie ein langes Leben haben. Erfüllt ist es bereits.

Manuela Heinzel


1000Dank

Veröffentlicht am 08.08.2022 von Kathrin

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

für Ihre Weisheit, Ihre Inspiration und Ihr geschätztes Wissen bedanke ich mich herzlich und wünsche Ihnen alles erdenklich Gute für Ihr weiteres erfülltes Leben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr großer Fan
Kathrin Schadeberg


Danke

Veröffentlicht am 07.08.2022 von Nina

Sehr geehrter Herr Strunz,

ich möchte Ihnen von Herzen DANKE sagen für IHRE Arbeit!
Ihre Bücher, Ihr Wissen und Ihre Blutuntersuchungen mit genialer Auswertung haben mein Leben verändert, bereichert und gesünder gemacht.

So weit wie mir das möglich ist, setze ich Ihre Tipps selbst um. Ich gebe mit Begeisterung Ihr Wissen weiter, in dem ich in meinem Umfeld von Ihnen erzähle, meine Erfolge aufzeige und Ihre Bücher und Vitamine & Co VERSCHENKE.

SIE gehören zu den wichtigsten Menschen meines Lebens, auch wenn wir uns nur einmal „in echt“ in Ihrer PRAXIS begegnet sind.

DAS LEBEN IST SCHÖN.
DANKE für Ihr Sein.

Liebe Grüße
Nina Dahlke


Ihr Schlafbuch

Veröffentlicht am 05.08.2022 von GO

Lieber Herr Dr. Strunz ,

Ich kennen einen Fall , der sich seit Jahren mit schlimmen Schlafproblemen herumgeschlagen hat, Mit Bluthochdruck und schließlich massivem Vorhofflimmern. Erwar bei Kardiologen, Fachärzten , hat Maßen an Medikamenten geschluckt , eine Katheterablation am Herzen hinter sich , kein Übergewicht ,hat Ihr Schlafbuch gelesen , wie viele andere ihrer Bücher , und hat ihre Nahrungsergänzungsmittel laut Empfehlungen eingenommen.
Es wurde leider immer schlimmer . Bis er schließlich aus eigener Initiative ins Schlaflabor ging.
Diagnose : Höchtsgradige Schlafapnoe mit AHI bei 60 .

Ich schreibe Ihnen, weil dieses Thema in Ihrem Schlafbuch nicht vorkommt , aber leider in der Praxis sehr häufig Ursache von gefährlichen Schlafproblemen ist, von Kardiologen und Fachärzten aber leider zu oft nicht in Betracht gezogen wird. Es sollte mE unbedingt in diesem sonst sehr interessanten Buch beleuchtet werden.

Lg

GO


News: Innere Ruhe. Ihr täglicher Stoßseufzer vom 30.07.

Veröffentlicht am 31.07.2022 von Katrin

Lieber Herr Dr. Strunz,

passend zu Ihrer News gibt es ein wunderbares Lied von Gerhard Schöne- „Ganz einfach“. Ich würde mich freuen, wenn Sie es sich anhören und mir kurz mitteilen wie es Ihnen gefällt.

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Seyffert

https://m.youtube.com/watch?v=Lf9yMzC-fPs


Anlass Ihnen zu danken.

Veröffentlicht am 29.07.2022 von Jürgen

Hallo Herr Dr. Strunz
Soeben habe ich Sie im mdr Riverboot wieder gesehen. Ich möchte dies zum Anlass nehmen Ihnen zu danken. Sie haben meineFrau und mich mit Ihren Veröffentlichungen und Büchern aktiviert. Wir sind Dank Ihre Hinweise und Ratschläge zu wieder freudigen aktiven Menschen geworden, haben mit viel Spaß Halbmarathon gelaufen . Ich habe mich dann dem Rennradsport verschrieben, Distanzen von mehr als 300 km sind kein Problem - im Ziel lachen!!!
Vielen Dank und für Sie alles Gute!!

Jürgen Leonhardt


Vielen Dank!

Veröffentlicht am 29.07.2022 von Karin

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz

Seit vielen Jahren lese ich Ihre Bücher und habe von Ihrem enormen Wissensschatz profitieren dürfen und in meinen Alltag integriert. Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen!!!

Ich wünsche Ihnen für Ihren nächsten Lebensabschnitt viel Schönes, Spannendes und viel Freude sowie allerbeste Gesundheit!

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Karin Schenk


Vielen Dank!

Veröffentlicht am 20.07.2022 von Dennis

Lieber Herr Dr. Strunz,

ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich für die täglichen News und die tägliche Dosis Wissen bei Ihnen bedanken!

Das regelmäßige Lesen seit Jahresbeginn hat meine Stimmung tatsächlich deutlich verbessert. Egal, wo man hinhört, Freunde, Nachbarn, Kollegen, Nachrichten… überall nur schlechte Laune, Corona hier, Verbote da… ich bin letzten Monat 40 geworden und habe in den 40 Jahren noch nie so eine Zeit wie aktuell erlebt. Da stechen Ihre Beiträge durchaus aus der Masse heraus.

Nur noch Angst wird verbreitet, egal auf welchem Gebiet, keine Hoffnung… dabei unterstützt Hoffnung doch oft die Selbstheilung mehr als alle Medikamente zusammen.

Ich bin ein positiver Mensch, aber das wurde die letzten beiden Jahre auf eine harte Probe gestellt… u.a. durch ihren TOLLEN Input habe ich den Pfad der Tugend wieder betreten und auch einen anderen Blick auf die Gesundheit bekommen. Vielen DANK!

Low Carb habe ich mittlerweile geschafft (mit dem ein oder anderen Cheatday im Monat), für No Carb fehlt mir noch der letzte Wille, ich arbeite dran. Hätte ich da die Disziplin wie beim Laufen, wäre das kein Problem (die Sub 3h beim Marathon weiter fest im Blick! Auch der IronMan muss hoffentlich irgendwann dran glauben… auch wenn es noch ein bischen dauert bis dahin).

Aber ohne Mittagstief, mit klarem Kopf, von morgens bis abends Energie trotz anstrengenden Job, Familie und Herausforderungen beim Training… schon schön 🥰 die Kollegen schauten anfangs komisch, mittlerweile haben sie es (eventuell) verstanden, essen aber weiterhin ihre Sättigungs-Beilagen und der Kaffee gegen das Suppenkoma, der wenig hilft, muss auch sein…. Dabei könnte man es so einfach haben.

Lange Rede, kurzer Sinn (Sie ahnen es sicher): DANKE !

Viele Grüße und alles Gute 🍀

Dennis Scherer


Alles Gute für Sie, lieber Dr. Strunz!!!

Veröffentlicht am 12.07.2022 von Meike

Sehr geehrter Herr Dr. med. Strunz,
mit Bedauern nehme ich zur Kenntnis, dass Sie Ihre erfolgreiche ärztliche Tätigkeit beenden werden. Ich wünsche Ihnen aber weitere erfolgreiche Jahre als Autor, und auf das Sie nie müde werden, Menschen zu ermutigen Ihren Lebensstil zu verändern !!
Am 10.01.2018 war ich als Patientin das erste bei Ihnen. Durch Sie habe ich ein umfängliches und klareres Verständnis für meinen Körper, meine körperlichen Probleme, meine Blutwerte und für Nahrungsergänzungsmittel im Besonderen erhalten, ein Wissen was ich gerne an Freunde und Bekannte weitergeben kann. Was aber auch immer noch ein sehr großer Bestandteil in meinem Leben ist, und Dank des Amminograms was Sie für mich erstellt haben, ein steter Begleiter auf dem Weg hin zu einem Leben "ohne Rheuma" . Und immer wieder muss ich lächelnd an Sie denken, wenn ich meine Blutwerte erhalte und bestimmte Werte viel zu niedrig sind, besonders das ungläubige Erstaunen der Ärzte wenn ich selbigen erklären kann, warum dieser Wert z. B. Vitamin D zu gering ist. Über die Jahre wird man zu seinem eigenen Arzt, Dank Ihnen! Ich danke Ihnen für Ihre klaren Worte, und Ihren unermüdlichen Einsatz Ihren großen Wissensschatz weiterzugeben. Ich bin stolz darauf eine Patienten von Ihnen gewesen zu sein, und Sie auch kennenzulernen zu dürfen. Lieber Herr Dr. Strunz, bleiben Sie lange bei bester Gesundheit und verlieren Sie niemals Ihren Humor und Ihr strahlendes Lächeln... Herzliche Grüße aus Kassel) :Meike I.


Herzlichen Dank!

Veröffentlicht am 10.07.2022 von Heiko

Lieber Herr Dr. Strunz,

Ihren Abschied von der Tätigkeit in Ihrer Praxis möchte ich zum Anlass nehmen, Ihnen von Herzen DANKE zu sagen.

Ich empfinde es als Privileg Sie bereits 1996 – damals noch im Schindlerhof Nürnberg – beim Forever Young Seminar kennengelernt zu haben. Das Seminar hieß meines Wissens zu Beginn „Leistungsmaximierung für Manager“ und es hat mich so begeistert, dass ich es gleich mehrfach besucht habe. Die Art und Weise wie Sie die Themen Bewegung, Ernährung und Denken vermittelt haben hat mir – und später auch meiner kompletten Familie - die Überzeugung geschenkt, dass wir unsere Gesundheit selbst in der Hand haben und steuern können.
Danke auch für Ihre vielen Hilfestellungen zur Selbstverantwortung - angefangen von den ausführlichen Blutanalysen und Interpretationen, dem „gelben Heftchen“ zum Verstehen von Blutwerten sowie Ihren Büchern und den täglichen Strunz News - diese zirkulieren mittlerweile jeden Morgen im Familien-Mail-Verteiler ☺️.

Auch habe ich Ihren Humor stets genossen wenn Sie davon gesprochen haben, dass Sie die Menschen „verführen“ möchten. Das hat für meine Familie und mich super funktioniert, so dass wir unsere Gesundheit heute selbst „managen“ können. Es ist mir besonders in der Corona-Zeit (und dem jetzigen Nachgang dazu) nochmals sehr bewusst geworden welches Geschenk Sie uns damit gemacht haben!!! DANKE Ihnen vielmals!!!

Für Ihre Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute und bin davon überzeugt, dass Sie Ihre zusätzliche Zeit ebenfalls mit Ihrer Begeisterung und Lebensenergie ausfüllen werden. Viel Freude dabei!

Herzliche Grüße
Ihr
Heiko Wiegand


Vielen herzlichen Dank für die tolle Betreuung und Ihr Wissen welches Sie in Ihren täglichen News teilen !!!

Veröffentlicht am 07.07.2022 von Dieter

Lieber Herr Dr. Strunz,

Ich bedanke mich auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich für Ihre ausgezeichnete Betreuung und die vielen Inspirationen durch Ihre Bücher und täglichen News!
Diese haben meine Einstellung zu einer gesunden Ernährung und Lebensweise sehr positiv und nachhaltig beeinflusst.

Ein Wunsch von mir war immer, den Verlauf Ihrer jährlichen Blut-Tuning Testergebnisse über die Jahre hinweg online zu sehen (in einem geschützten Bereich), da die langfristige Entwicklung der Werte wichtiger ist als eine Momentaufnahme. In den USA gibt es solche Gesundheitsdienstleistungen bereits. Es wäre schön, solche Dienste in Zukunft auch einmal in Deutschland zu sehen.

Ich wünsche Ihnen viel Freunde und weiterhin Erfolg in Ihrem neuen Lebensabschnitt und mehr Zeit zum Schreiben, Reisen, Sport und natürlich für die Familie und Freunde.

Natürlich bin ich gespannt auf weiteren News auf der Dr. Strunz Webseite und hoffentlich auch auf weitere Bücher.

Herzliche Grüße,

Dieter Klein


Danke dass es Sie gibt lieber Herr Dr.Strunz für mich ein Wunderheiler.

Veröffentlicht am 04.07.2022 von Christine und Klaus

Lieber Herr Dr.Strunz

Schade dass Sie nicht mehr selbst in Ihrer Praxis sind.Ich hätte Sie so gerne mal kennengelernt.
Nicht nur Ihre wahnsinns Bücher die ich bereits seit Jahren lese.
Doch nach einen Starkstromschlag im Ausland und nach Sekundentod.
Mit offenen Beinen 3 Jahre bis ich wieder in Deutschland war und jetzt leider muss ich feststellen Sie sind nicht mehr da.Doch ich werde in Ihre Praxus kommen und mit Ihren Nachfolger das Aminogramm und die complette Blutanalyse nach Dr.Strunz machen lassen und donnerte ich weiter sehen.Da ich momentan keinen Sport machen kann intensiviere ich alles an Mineralien Aminosäuren und Viaminen in doppelter und 3 Fächer Menge.
Bis ich wieder laufen kann.Denn von Krusten an den Risten und Knöchel was nach Naturbehandlung nich übrig blieb kann ich noch keine Schuhe bzw Soortschuhe tragen.Doch ich lebe schon immer sehr gesund, Eiweiß seit ich 16 Jahre war und nur deshalb habe ich wie ein Wunder diesen Stromschlag und Sekundentod überlebt.Ich bin ein Wunder für Ärzte..
Doch einfach verdanke ich es Ihren Büchern und alles was Sie schreiben .Sie sind ein absolutes Phänomen in dieser Welt.Und ja Corona hat mich auch nie interessiert.Ich habe ein Too Immunsystem und mein lieber Mann auch.

Danke für alle Ihre NEWS .
Bin angemeldet und lese alles und werde alles ausdrucken.Gebe alles weiter..
DANKE IHNEN ..Sie sind ein Wunder für uns Menschen.Jeder kann sich glücklich schätzen Sie einmal persönlich kennengelernt zu haben.
Wir damit meine ich meinen Lieben Mann und mich haben leider nicht mehr das himmlische Vergnügen.

Doch auf alle Fälle immer die NEWS und wir bestellen die Besten Strunz Produkte..demnächst alles neu.

Bleiben Sie immer dieser junge und flotte fliegende Adler im ❤️

Mit freundlichen Grüßen Christine und Klaus Hoffmann


Danksagung

Veröffentlicht am 03.07.2022 von Mario

Lieber Herr Dr. Strunz,

heute möchte ich Ihnen „Danke“ sagen: Vor über 20 Jahren bin ich auf Ihr „forever young-Programm“ aufmerksam geworden, was mich seit dem sehr erfolgreich begleitet und meinem Leben einen ganz wichtigen Impuls verliehen hat. In den letzten Jahren bin ich 34 Marathons gelaufen und habe 7 Ironman gefinisht (auch in Roth ☺️).

Im letzten Jahr konnte ich mich nun beim IM in Frankfurt für die IM-Weltmeisterschaften in Hawaii am 06. Oktober 2022 in Kona (mit 61 Jahren) qualifizieren. Ohne Ihre Philosophie, Ihre Anregungen und Ihre Produkte wäre das sicherlich nicht möglich geworden.

Ich wünschen Ihnen, auch als „aktiver Pensionär“ alles Gute, und immer „Bewegung – Ernährung – Mediation“ in Ihrem Sinne ☺️.

Alles Guten, bis bald

Ihr

M. Marsch


Danksagung

Veröffentlicht am 25.06.2022 von Karin&Heinz

Lieber Dr. Strunz,
Sie gaben mir und meiner Frau richtungsweisende Informationen die nachhaltig unser Denken, unsere Gesundheit und damit unser Leben positiv gesundheitlich beeinflussten. Dazu trugen auch eine Reihe Ihrer hochinteressanten Bücher bei. Durch ihre Tätigkeit haben sie viel Leid in der Welt verhindert zum Wohle vieler Menschen. Neben ihrer gesundheitsfördernden Arbeit bewunderten wir auch immer Ihre übergroßen sportlichen Leistungen.

Unsre Hochachtung und ein herzliches Dankeschön!

Karin und Heinz Heise


Danke

Veröffentlicht am 25.06.2022 von Simone

Lieber Herr Dr. Strunz,

ich bin so froh, dass ich bei Ihnen Patientin war.

Ich lese alle Bücher von Ihnen und auch die täglichen News, ich wäre so gern
wieder zu Ihnen nach Roth gekommen und bin sehr traurig über das Ende
Ihrer Praxistätigkeit. Ich lebe Ihr Prinzip;

Sie sind sind der Beste!

Simone Wriedt

aus Schleswig-Holstein


Danke dass es,Sie gibt.Ich habe alle oder fast alle Ihre Bücher.

Veröffentlicht am 24.06.2022 von Christine

Lieber Herr Dr.Strunz.!!!!

Gerne hätte ich Sie in Ihrer Praxis mal besucht.Für eine Blutanalyse nach Ihrer Art.Doch kam zu spät.Sie haben bereits geschlossen. Und Ihre Praxis leider aufgegeben..Doch ich lese weiter alle Ihre NEWS und habe selbstverständlich den Newsletter, denn ich habe mir viel Dinge von Ihnen durch die Infos der absoluten Spitzenklasse angesehen,und daraus einiges entdeckt was mich noch schockiert hat.Da ich immer ein Feind war von Weisskitteln und alles an mir selbst rumgebastelt habe (rumgedocktert habe)..fand ich alles so hoch spannend..Jetzt nach einen Starkstromschlag Unfall vor vielen Jahren,habe ich interessante Ding gefunden wegen offene Beine und dadurch entstandenen Venenschwäche..Ich war so ca 1 Minute schon in der andren Welt und dadurch veränderte sich auch mein Bindegewebe extrem schlecht und alle meine Adern und Venen.Doch ich war erst mal nach Jahren bei einen Arzt weil sie nach langer Zeit ausgingen die Beine.Und sofort mir Angst gemacht sofort operieren oder ich verliere meine Beine.Doch ich wollte und habe das nicht gehört.Über Jahre habe ich mich mit New und Schüssler Salze in allen möglichen Potenzen über Wasser halten können,doch irgendwann gingen die Beine auf.Mut viel Ibu und eingebunden jeden Tag und Lymphdrainage wurden sie wieder besser.Heute sind sie zu.Konnte auch nicht mehr richtig weit laufen.Früher jeden Tag 15 km in die Stadt marschiert hin und zurück kein Problem,da ich immer gerne gelaufen bin und jetzt wieder langsam anfange..Entschuldigung dass,es,so lange wird.Doch ich finde es so schade dass Sie aufgehört haben.Ich hätte den Besten Arzt der Welt nochmal gerne persönlich kennen gelernt. SCHADE WEIL JETZT WILL ICH ENDLICH EINE BLUTANALYSE MACHEN LASSEN NACH IHRER ART UND WEISE.BIN ABER IN DER GEGEND BADEN.BADEN.UND FINDE DA KEINEN DER SO WAS MACHEN KÖNNTE WIE SIE.OKAY KURZ JETZT NOCH ..DANKE FÜR ALLES QAS SIE FÜR DIE MENSCHHEIT GETAN HABEN.UND IHRE NEW WERDEN JETZT BESTELLT ICH KAUFE KEINE MEHR IN DER DROGERIE DAS ALLES IST RAUSGEWORFENES GELD.WENN DANN RICHTIG.
UND IHREN ALTEN NEWS,VERDANKE ICH JETZT DIESE ANTWORT AUF MEINE GESCHWOLLENEN BEINE UND FÜSSE NATÜRLICH AUCH VOM STARKSTROMSCHLAG WO ICH AU F EINER CEROFANPLATTE STAND.ALSO DAS NUR MAL WARUM ALLES PASSIERTE...UND SEIT GENAU 2 TAGEN WEISS ICH DAS ICH KALIUMMANGEL HABE.DIESER DAME DIE IM NEWSLETTER ETC GEANTWORTET HAT HABE ICH GELESEN KALINOR TABLETTEN HABEN IHR GEHOLFEN.SOFORT GEKAUFT UND SUPER WIRKT SCHON.DANJE AUCH AN DIESE DAME.
JETZT WEISS ICH DASS MEINE BEINE NIE MEHR RICHTIG WERDEN DOCH ICH TRAGE WIEDER SCHÖNE SCHUHE DEMNÄCHST.NUR NOCH DIE FÜSSE SIND VOLL MIT KRUSTEN UND HAUTSCHUPPEN UND MEINE ZEHENZWISCHENRÄUME FAST WIEDER ALLE ZU.NUR KRUSTEN UND DIE HAUT HEILT JA VON INNEN NACH AUSSEN DAS HABE ICH BEREITS VON MEINER OMA FRÜHER GELERNT.ALSO WERDE ICH JETZT NOCH WEITER STÖBERN VIELLEICHT FINDE ICH NOCH WAS FÜR DIE SEHR LEDIERTE UND KRUSTIGE HAUT AN MEUNEN FÜSSEN NACH DER HEILUNG MEINER OFFENEN FÜSSE. DAS,KOLLAGEN UNF AMINOSÄUREN NEHME ICH SEIT JAHREN UND VIELE ANDERE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL..ICH HABE AKS ICH 16 JAHRE JUNG WAR DAMIT ANGEFANGEN.UND LEBTE ZUM TEIL VON PRESSLINGEN ALGEN OPC KARMUT ALFALFA USW.TAGTÄGLICH.ICH GLAUBE NUR DAS WAR DER GRUND WARUM ICH DIESEN STARKSTROMSCHLAG UNFALL ÜBERLEBT HABE...DAS WAR VOR 12 JAHREN.CA.UND DA WAR ICH 47 JAHRE JUNG...SO JETZT WAR ES MEINE WAHRE GESCHICHTE.UND ICH DANKE IHNEN LIEBET HERR DR.STRUNZ DASS SIE MIR DAMALS MIT IHREN BÜCHERN IMMER SEHR GEHOLFEN HABEN UND MICH IN MEINER LEBENSWEISE GESTÄRKT HABEN.WENIG ZUCKER UND WENIG SALZ SO HABE ICH ES SCHON ALS KIND BEI MEINER OMA GELERNT. SIE WAHR EINE KLUGE FRAU.ESXGAB NUR AM WOCHENENDE SÜSSES...NICHT IMMER TOLL. DOCH SIE WUSSTE DAMALS WOHL SCHON WARUM.
ICH HOFFE ES GEHT IHNEN GUT UND WÜNSCHEN IHNEN UND IHRER FAMILIE NUR DAS BESTE.DANKE FÜR SIE SIE WUNDERDOKTOR...WAS,MICH MAL INTERESSIEREN WÜRDE ,HAT IHR SOHN AUCH EINE PRAXIS UM DIE SPEZIELLE BLUTUNTERSUCHUNG ZU MACHEN???
NUR MAL SO NE FRAGE...
WERDE AUCH WEITER IHRE BÜCHER ETC.KAUFEN ..UND NEW

MIT DEN HERZLICHSTEN GRÜSSEN UND GEDANKEN..IHRE BEWUNDERIN Christine Hoffmanm..


Sehr geehrter Herr Dr. Strunz!

Veröffentlicht am 23.06.2022 von Danette

Für Ihr Fit for Fun bin ich Ihnen so unendlich dankbar.
Ihre News verfolge ich weiterhin aufmerksam und warte schon ungeduldig auf Ihre kommenden Bücher.. Ich sende Ihnen die besten Wünsche und Grüße aus Berlin.
Danette Kahl


Was tun wir ohne Sie

Veröffentlicht am 11.06.2022 von Heidi

Von ganzen Herzen hoffe ich das Sie Ihr weiteres Leben in vollen Zügen geniessen werden.
Zum Glück haben Sie soviel Bücher geschrieben, Danke schön.

Noch ein unglaubliches , spannendes Leben wünsche ich Ihnen

Heidi Stäger


Urlaubsgrüße

Veröffentlicht am 09.06.2022 von Nina

Lieber Herr Doktor Strunz,

ich schreibe Ihnen heute aus meinem Urlaub in Kroatien und sende Ihnen liebe Urlaubsgrüße!
Meine Dankeskarte haben Sie vor ein paar Wochen ja bereits persönlich erhalten (die mit dem Affen). Mein Mann und ich sind seit Ende 2013 überzeugte Strunzianer und spätestens seit ich im Frühling 2014 ohne Asthma (Heuschnupfen) draußen umeinanderjogge und mich an den Blüten und Gräsern erfreue, lass ich mir von niemandem (vor allem nicht von Ärzten, die nicht über den Tellerrand schauen) einreden, dass meine Lebensweise mit No Carb, NEMs und co unnatürlich und unnormal sei.

Bei uns gibt es auch mal Pizza oder ein ausgedehntes Semmelfrühstück, dies jedoch bewusst und überlegt. Wie sagten Sie damals in der Praxis zu meinem Mann: "Wissen Sie, es gibt doch nicht nur schwarz und weiß." Man muss nicht immer alles zu jeder Zeit verfügbar haben, so ist meine Einstellung.

Hier im Hotel in Kroatien wird mir die heutige Lebensweise vieler Menschen in voller Fülle präsentiert.

Für mich Motivation genug, jetzt erst Recht, auch bei der Hitze an der Strandpromenade zu joggen. Gestern fiel es mir bissl schwer, dann habe ich einfach gemurmelt: Leben ist Bewegung - life is motion - pura vida.......Geht doch!
Durch die wunderbare, vielfältige Gemüseauswahl plus Fisch und Fleisch ist No Carb hier im Hotel ein wahrer Genuss! Wer braucht denn da noch eine Pizza und Pastaecke?

Sie sind für mich nach meinen Eltern und meiner Grundschullehrerin der wichtigste Richtungsweiser für mein Leben. Dafür nochmals herzlichen Dank! Dank Ihnen bin ich jetzt mit 40 fitter und gesünder als ich es mit 30 war. Und der Glaube daran, dass ich auch in stürmischen Zeiten das Steuerrad fest in der Hand halten kann, ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Es grüßt Sie lächelnd, locker mit einem aktuellen Puls von 42 Ihre Nina


Ein herzliches Dankeschön! Schön, dass es Sie gibt!

Veröffentlicht am 06.06.2022 von Aysegül

Lieber Herr Dr. Strunz,

ich hatte das Glück, Sie noch vor der Praxisschließung im Jahr 2020 in Ihrer Praxis zu besuchen.

Zuvor hatte ich viele Ihrer Bücher sehr gerne gelesen und bevor ich in Ihre Praxis kam bereits einiges umgesetzt. Leider gibt es immer noch sehr viele Menschen, die nichts über die Wirkung und Bedeutung von Vitamine wissen und daher nicht viel davon halten. Wenn man die Kraft der Vitamine und Mineralstoffe am eigenen Körper erlebt und sieht wie sehr sie helfen, dann möchte man diese nicht mehr missen.

Ihre Empfehlungen helfen sehr. Sie helfen uns mit Ihren Büchern, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Das lebe ich heute. Von einigen Ärzten wurde ich vor Vitaminen gewarnt, obwohl ich ihnen Ihre Berichte vorgelegt oder Ihre Empfehlung weitergegeben habe. Ich könnte mich auch mit Vitaminen vergiften, ich solle aufhören sie einzunehmen bzw. pausieren oder stark reduzieren. Ich folge hier IHREN Empfehlungen. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Ihre Ratschläge und Empfehlungen gebe ich auch in meinem Umfeld weiter - vor allem das Laufen als Wunderpille. Laufen tut so gut. Vorher bin ich auch gelaufen, aber nicht „leicht, locker, lächelnd“. Das macht den Unterschied. In meiner Firma/Abteilung haben Sie sogar in meine Geburtstagsglückwunschkarte mit Namen und Foto geschafft, die bei uns von Kollegen selbst gebastelt wird und natürlich mit einem schön gedichteten Text dazu.Vitamine sind darin fast jedes Jahr in meiner Karte enthalten. Ich lese und lerne täglich. Viele Ihrer News leite ich weiter und freue mich, wenn auch ich auf diese Weise Menschen helfen kann.

Ich freue mich auch auf Ihre täglichen News und bin gespannt auf Ihre nächsten Bücher. Schön, dass es Sie gibt. Bleiben Sie uns sehr sehr lange erhalten!

Aysegül Bahar-Top


Ich danke Ihnen!!!

Veröffentlicht am 31.05.2022 von Gabriela

Lieber Herr Dr. Strunz

Sie kennen mich nicht, doch sind Sie derzeit einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben! Ich wurde von Ärzten ignoriert, belächelt, beleidigt und sogar beschimpft als ich mich gegen ihre teils heftigen Medikationen entschied. Ich war lange Zeit mit meinen Schmerzen alleine, hilflos und am verzweifeln. Nichts liess ich unversucht und liess vieles über mich ergehen. Fazit - austherapiert. Aber ich möchte nicht klagen, denn Dank einer glücklichen Fügung durfte ich Ihre Bücher kennenlernen und habe sie allesamt gelesen, auch gerne zweimal 😊. Und täglich vor dem Zubettgehen schliesse ich meinen Tag mit Ihren News.

Leider bleibt mein Herzenswunsch nun unerfüllt, so gerne wäre ich aus der Schweiz zu Ihnen in die Praxis angereist. Zu spät. Von Ihnen hätte ich mich nur zu gerne belehren lassen, den Ihnen glaube und vertraue ich. Doch in einem Ihrer Bücher zu Metabolic power schreiben Sie einen Satz, der mich nun täglich wundersam begleitet und unterstützt. „Ich nehme Sie an die Hand“. Das ist eine schöne Vorstellung und Dank Ihren Büchern darf ich Ihnen auch anderweitig so oft begegnen wie es halt meiner Unterstützung bedarf. Ich habe von Ihnen so viel gelernt und mein Leben verändert sich durch die Ernährungsumstellung und durch die Bewegung kontinuierlich auf ein gesundes und energievolles Niveau ohne Schmerzen, dass sich in mir ein tiefes Grundgefühl der Dankbarkeit verankert hat. Ich ehre Sie und danke Ihnen aus tiefstem Herzen für Ihren unermüdlichen Einsatz, Ihre Aufklärungen und echte Hilfe sowie Ihre wahrliche Nächstenliebe... und fürs täglich an die Hand nehmen.

Herzlichst Gabriela


Dr Strunz/forever young Kooperation

Veröffentlicht am 13.05.2022 von Uwe

Lieber Herr Dr. Strunz,
zweifelsfrei war die Kooperation mit Ihnen bzw. forever young eine der wichtigsten Erfahrungen in meiner Karriere als Fitness Experte.
Sie waren ja quasi jahrelang mein Mentor.
Ihnen meine Ideen zu IHREN forever young Themen und die Inhalte IHRER Bücher als Kursform zu präsentieren war für mich eine unglaubliche Erfahrung.
Sie waren einer meiner wichtigsten Lehrmeister!
War eine tolle und inspirierende Zeit.

Ein paar Erinnerungen:

2003 Ihr Auftritt bei uns im FIT PLUS Landshut.
Vorstellung des Kurses zum Buch forever young Die Diät / das Praxisbuch.
Erstmals auf der BODYLIFE Fachtagung Vorstellung des Kursprogrammes / Ausbildung für die Fitnessbranche sowie Nordic Walking
Durchführung frever young Kongress in München
Entwicklung weitere Kurse zu Ihren Büchern.
Sieg beim RTL Diät Duell
Vital Tage im Lungau /Österreich
Usw usf.

Auch wenn es schon ewig her ist, möchte ihnen auf diesem Weg für Ihr Vertrauen und Ihr Mitwirken danken.

Alles Gute und bleiben Sie forever young 😊

Uwe Eibel


Danke, Namaste

Veröffentlicht am 12.05.2022 von Christian

Guten Abend Herr Dr. Strunz,

Lies mal beim Strunz nach hat meine Heilpraktikerin damals gesagt. Auch wenn ich nicht NoCarb lebe bin ich praktizierender Buddhist der täglich lange Zeit meditiert und nicht mehr auf NEM's verzichten will.
Herr Strunz es ist ein Geschenk das sie ihr Wissen mit den Menschen geteilt haben!
DANKE!
Ich wünsche ihnen alles gute.
Namaste

Mit dankenden Grüßen
Christian Schmid


Lob und Dank

Veröffentlicht am 09.05.2022 von Angela

"Großer Strunz wir loben Dich,
Strunz wir preisen Deine Stärke.
Vor Dir neigt die Erde sich
und bewundert Deine Werke.

Wie Du warst vor aller Zeit,
so (ver-)bleibst Du in Ewigkeit !!!!! "

Für mich sind Sie ein rettender Gott hier auf Erden.
Ich verneige mich und wünsche Ihnen einen paradiesischen Ruhestand!

Herzlichst, Ihre Angela K.


Danke

Veröffentlicht am 08.05.2022 von Rica

Lieber Herr Dr. Strunz.

Vor Jahren habe ich Sie über eines Ihrer Bücher «kennengelernt». Damals habe ich nur nach Diäten Ausschau gehalten, die 2 anderen Bausteine waren nebensächlich 😊

2016 war ich endlich bereit, meine Wehwehchen, meine zahlreichen Dysfunktionen mit Ihnen anzuschauen, mittels Blutanalyse. Ich habe mich so willkommen gefühlt in Ihrer Praxis, auch dank Ihrer wunderbaren Frau. Sie haben mich bekehrt, weil Sie das, was Sie predigen, auch leben.

Und wissen Sie was? Falls jemals wieder etwas so Altmodisches wie ein Lexikon veröffentlicht wird, werden Sie als Verb aufgeführt sein «ich strunze, du strunzst….» , oder «ich bin strunzig unterwegs» - und jeder Ihrer vielen Leser, Patienten, Fans wird genau wissen, was das heisst.

Danke für Ihre wertvolle Arbeit, Ihre Bücher, Ihr Engagement. M.E. haben Sie viel zu einer besseren, verantwortungsvolleren und fröhlicheren Welt beigetragen. Manchmal braucht es «a kick in the ass», um aufzuwachen, kicken Sie weiter.

Ich wünsche Ihnen eine Wunder-volle Zeit und Lust, weiterhin Bücher zu schreiben.

Liebe Grüsse aus dem Tessin

Rica Schürch-Josen


Danke!

Veröffentlicht am 30.04.2022 von Klaus

Lieber Dr. Strunz,

ein Brief von Ihnen und schon kommt die Hoffnung und es geht besser. Sie sind selbst das Medikament. Sie treten ein in die Seele der Patienten durch die Pforte der Hoffnung.
Ich habe Dr. Strunz kennen gelernt durch die wöchentliche Interviewreihe zur Jahrtausendwende auf Radio Eins in Berlin. Leider waren die Moderatoren etwas einfältig und haben den genialen Arzt mit ihren schmalspurigen Fragen offenbar unterfordert. Dann das Studium seiner Bücher und zwanzig Jahre später der Besuch in Roth. Dem ging eine gesundheitliche Krise voraus. Die Motivation durch die News und das persönliche Vorbild des Docs haben bei mir enorme Kräfte frei gesetzt.
Dr. Strunz zeigt uns, wie man Höchstleistungen und in gewisser Weise Übermenschliches, vollbringt. Ich denke, man darf ihn in fachlicher und menschlicher Hinsicht als großen Überwinder bezeichnen. Ich würde ihn in eine Reihe stellen mit Schiller und Nietzsche und das nicht nur, weil sie genial waren. Mit Nietzsche verbindet Dr. Strunz der Wunsch, dem Menschen den Weg nach oben zu zeigen und über sich hinaus zu wachsen. Er verwendete dafür den Begriff des Übermenschen. 150 Jahre später ist diese Vision greifbar geworden. Der Atheist Nietzsche hätte ihm auch den Titel „Fitnesspabst“ verziehen. Ich denke, der große Philosoph hätte Gefallen (oder hat ?) am Lebenswerk des bedeutenden Arztes aus Roth.

Lieber Dr. Strunz, lassen Sie den Fluss Ihrer Kreativität noch lange zu uns strömen. Ich wünsche Ihnen ein Maximum an Energie, Lebensfreude, Glück und Gesundheit.

Klaus Hinze, Berlin


So etwas geht gar nicht, Doc!

Veröffentlicht am 29.04.2022 von Petra

Guten Tag Herr Dr. Strunz,

ich (56 Jahre, Lerncoach) habe vor langer Zeit eine Bucketlist erstellt. 17 Wünsche habe ich aufgelistet, von denen bereits 11 erfüllt sind.
Ein Wunsch war es, Ihnen einen Dankesbrief zu schreiben. (Wenn ich Sie wäre, würde mich das jetzt sehr freuen).
Das habe ich auch gemacht und Ihnen dies geschickt.
Leider kam keine Resonanz. Schade!
Eine kurze E-Mail hätte gereicht.
Nun - ich bin nicht todkrank, noch leide ich an einer schlecht behandelbaren Krankheit - also nichts, mit dem man einem Online-Publikum wirklich imponieren kann.
Schade, dass Sie nicht auch honorieren, dass es Menschen gibt wie mich, die mit Ihrem Rat gar nicht erst krank geworden sind!!!

Vor 30 Jahren haben Sie mich mit Ihrem Buch zum ersten Mal zum Laufen gebracht.
Ich laufe seitdem immer noch und nehme täglich meine NEM's, ernähre mich low carb und faste intermittierend gemeinsam mit meinem Mann
Ich bin Ihnen jedenfalls sehr dankbar und bewundere Sie und Ihre Arbeit sehr.
Doch ich finde, dass Sie zumindest eine kurze E-Mail hätten zurückschreiben können.

Doch was nicht ist, kann ja noch werden.
Ich würde mich sehr freuen.
Herzliche Grüße
Ihre immer noch gesunde (!)
Petra Diederichs


Vielen lieben Dank

Veröffentlicht am 28.04.2022 von Klaus

Lieber Dr. Ulrich Strunz,
vielen lieben Dank für Ihre Arbeit.

LG Klaus Wiezorek


DANKE - Sie haben mich berührt

Veröffentlicht am 26.04.2022 von Oliver

Lieber Doc Strunz,

ich brauchte einige Tage, um die Nachricht Ihrer „Frühberentung“ wie Sie das in Ihrer heutigen News gewohnt ironisch benennen, zu verkraften.

Daher schreibe ich erst heute. Ich hoffe sehr für uns Leser und Strunzomanen, dass Sie uns noch lange Jahre als Autor und tägliche Motivationsspritze per News erhalten bleiben.

Ich möchte Ihnen heute von Herzen Danke sagen für alles, zu dem sie mich verleitet haben - vor allem dazu, mich auf dem Weg meiner Selbstheilung zu machen.

Meine Krankengeschichte in aller Kürze:
Bronchitis und Asthma Schübe als Kleinkind Später Neurodermitis immer heftiger - Sie wissen wovon ich spreche ansonsten Sport ( Fußball, dann Tennis) und ein optimistisches Grundnaturell gepaart mit „nicht Unterkriegen lassen“ Habitus.
Kein Heilung durch die Schulmedizin - Abschluss Befund: austherapiert - nix zu machen

Vor etwa 18 Jahren drückte mir mein damaliger Chef dann das Buch forever Young in die Hand und es war um mich geschehen, im positiven Sinne. 2 Jahre habe ich selbst rumprobiert und habe mich dann auf den Weg zu Ihnen gemacht. Einmal im Jahr Boxenstopp in Ihrer wunderbar natürlichen Praxis war erste Bürgerpflicht oder besser Bürgerlust.

So sehr ich Ihre News und Bücher schätze lieber DOC, die Besuche bei Ihnen gehörten zu meinen absoluten Highlights. Die Zeit mit Ihnen war eine durch kein NEM oder Proteein Shake zu ersetzende Energieinjektion, von der ich Wochen manchmal Monate zehrte.

Die Vorbereitung auf die nächste Spiroergometrie begann schon am Tag nach dem Besuch bei Ihnen 😄 und beim Bluttest strebte ich nach lobenden Worten, die natuerlich nur dann zu erwarten waren, wenn die Werte stimmten. Weltklasse der Vergleich von VO2 Max zwischen Jan Ulrich, Ihnen und mir armen Tropf. Da wurde ich demütig aber auch hungrig, die Lücke zu Ihnen wenigstens etwas zu verkleinern :-) Auf Espresso, Nüsse und low carb Riegel habe mich schon bei der Anreise gefreut.

Zum Glück durfte ich etwa 10 Jahre ihre ärztliche Beratung und persönliche Zuwendung erfahren ( ja auch dafür haben Sie sich Zeit genommen, selbst nach Ihrem schlimmen Unfall und den sie fortan ständig begleitenden Schmerzen - heldenhaft und großes Vorbild für mich, wie Sie das überlebt und verarbeitet\verkraftet haben).

Das gab mir die Zeit, selbständig und ein Experte meiner eigenen Gesundheitsgeschichte werden zu können. Ich schreibe Ihnen heute aus meinem Urlaub, in dem ich 365 Tage ohne jede Cortison Gabe feiere und das trotz immer noch sehr stressigem Job und recht forderndem Familienleben.
Wie auch Sie immer schreiben: die Neurodermitis ist noch da. Aber sie zeigt sich nur noch selten und vile viel milder - ein hilfreiches Signal meines Körpers, wenn ich es wieder irgendwo übertrieben habe.

Für mich ist das ein Wunder. Ein Wunder, zu dem Sie mich ermutigt und befähigt haben.
Über die Jahre habe ich auch meine Frau und nun auch meine Tochter zum strunzeln verführt. Immer auf der Basis meiner persönlichen Erfahrung - seht her, es funktioniert.

Ich danke Ihnen für unvergessliche Gespräche, Ihre Energie, Ihren fast väterlichen Rat, Ihre Tips und Kniffe, Ihre Anstöße, immer (selbst)kritisch zu hinterfragen, Ihre Bücher, Ihre News ( mein Favorit der 100 km Lauf in Biel) Ihre Verweise auf andere Autoren, die ich zum Teil verschlungen habe, ihre klasse NEMs, mit denen Sie mir meine Gesundung noch erleichtern.

Ich wünsche Ihnen nur das Beste und vielleicht sieht man Sie doch nochmal auf einem Iron man auch auf der Laufstrecke. Wenn es einer schafft, dann Sie!

Liebe Grüße
Oliver Krawinkel


Danke

Veröffentlicht am 25.04.2022 von Monika

Sehr geehrter Herr Dr.Strunz,
Ich bin froh und dankbar, dass ich Sie und ihre „Medizin“ kennen lernen durfte.
Es hat mein Leben sehr bereichert und mich gesünder und zufriedener gemacht.
DANKE


Vitamin C und Corona

Veröffentlicht am 25.04.2022 von Simone

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

ich habe online Ihren Artikel zur Corona und Vitamin C gelesen.

Ich bin absoluter Laie und kann daher nicht so viel dazu sagen. Dennoch möchte ich Ihnen kurz meine Erfahrung zu Vitamin C mitteilen:

Aufgrund einer anderen Erkrankung, habe ich eine Infusionstherapie mit hochdosiertem Vitamin C (Pascorbin) bekommen.

Meine Schwester hat mich in dieser Zeit eine Woche lang besucht und bei mir geschlafen. Da meine Wohnung nicht sonderlich groß ist, war der Kontakt wirklich sehr eng.

Einen Tag nachdem sie wieder abgereist war, bin ich morgens mit "Erkältungsymptomen" aufgewacht. Einige Stunden später hat mich meine Schwester ganz aufgeregt angerufen: Sie war krank und hatte zwei positive Tests. Ein weiterer Test im Testzentrum sowie ein PCR-Test bestätigten den Verdacht. Meine Schwester hatte Corona.

Da ich ja nun die gleichen Symptome hatte, wenn auch minimal abgeschwächt, habe ich mich selbstverständlich auch getestet. Negativ.

Ich habe mich jeden Tag getestet, zwei Wochen lang. Alle Tests waren negativ, ich hatte nicht einen einzigen positiven Test, obwohl ich Tests von verschiedenen Firmen hatte und sogar in ein Testzentrum gefahren bin.
Ich war von Dienstag - Samstag krank.

Da ich in der Woche zuvor wieder die Hochdosis Infusionstherapie hatte - und auch während der Infektion - ist meine Frage, ob es sein kann, dass die Viruslast durch das hochdosierte Vitamin C einfach nicht hoch genug war, um den Test positiv werden zu lassen?

Sicherlich kann ich Glück gehabt haben, dass ich mich nicht angesteckt habe, aber es ist schon irgendwie unwahrscheinlich. Wir hatten wirklich sehr engen Kontakt (umarmt, auf der kleinen Couch zusammen gelegen, im Auto zusammen, am Esstisch zusammen etc) und ich war ja definitiv auch krank.

Ich bin wie gesagt nur Laie, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass das auch eine Coronainfektion war, aber das Vitamin C irgendwas bewirkt hat.

Viele Grüße aus Berlin

Simone Kruber


... und Schluss...

Veröffentlicht am 24.04.2022 von Jan

…heißt bei Ihnen noch lange nicht Schluss.
Danke für den gemeinsamen Weg bis hierher. Lauf.

besten Gruß

Jan Fantl


Mit den besten Wünschen

Veröffentlicht am 20.04.2022 von Heiko

Sehr geehrter Dr. Strunz,

ich möchte Ihnen von Herzen Alles Gute zum "Ruhestand" wünschen, und mich gleichzeitig bei Ihnen für Ihre vielen wertvollen Tipps bedanken, die mir in schwierigen Zeiten sehr geholfen haben und es immer noch tun. Ich war auch einmal, am 3. Juni 2013, zur Blutuntersuchung bei Ihnen in der Praxis in Roth.

Meine Nährstoff- und Hormonmängel (Testosteron) aufgrund Maldigestion sind so mannigfaltig, dass ich mich nur mit einer sehr breiten Palette NEMs und Aminos über Wasser halten kann. Mein Sortiment habe ich kontinuierlich und umfänglich erweitert. Hier sind zuletzt nach 3 Monaten die täglichen 20 mg PQQ, 200 mg Q10 und 50 mg DHEA besonders effektiv gewesen. Futter für schlappe Mitochondrien. Allerdings zerrt das DHEA Steroid ein wenig an meinen Achillessehnen, so dass ich vorsichtig beim Laufen sein muss. Mein Motto deshalb: Schön gemütlich „Strunzeln“ und die Zeit gleichzeitig zum Meditieren nutzen.

Auf Ihre Empfehlung in den News, habe ich mir auch das Buch „Nährstofftherapie“ von Frau Dr. Orfanus-Boeckel gekauft. Es hat mir sehr gut gefallen. Vor allem das Kapitel zum Stoffwechsel Vit. D mit Kalzium und Vit. K2 gab mir wertvolle Hinweise zur Verbesserung meiner stetig fortschreitenden Osteopenie. - Außer einer akuten schulmedizinischen Notfallbehandlung, kommt für mich zur Heilung bzw. um Krankheiten zu vermeiden sowieso nur eine satte Versorgung mit essentiellen Nährstoffen in Frage. Stichwort: Robuste IBSE.

Der Besuch in Ihrer Praxis 2013, war i.Ü. mein letzter Arztbesuch. Bis auf diese unsäglichen 2 Corona Impfungen bei einer Ärztin wegen der 3G Regel am Arbeitsplatz und im öffentlichen Personenverkehr. Die Ärztin hatte sich dann sogar noch die Dreistigkeit erlaubt, mir dafür eine Rechnung über 120 € zu schicken.

Ihnen und Ihrer Familie Alles Gute und viel Freude an Ihren Rehen!!!

Heiko Harms, Bonn


Alles Gute für Sie und immer Gesundheit

Veröffentlicht am 12.04.2022 von Renate

Hallo lieber Herr Dr. Strunz,

ich war erst am 8.2.22 bei Ihnen, aber ich habe es nicht bereut. Ich halte mich an Ihre Vorgaben und es geht mir nach der autol.SZT jetzt schon wesentlich besser. Ohne die NEM's, Eiweißshake's u. Amino11 hätte ich das sicherlich nicht so gut überstanden.
Das mit der Meditation muss ich noch üben, das geht noch nicht so gut.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles erdenklich Gute und immer Gesundheit.<7p>

Mit freundlichen Grüßen
Renate Beßler


Danke 🙏

Veröffentlicht am 11.04.2022 von Sina-Paula

Lieber Dr. Strunz,

seit sehr vielen Jahren begleiten mich Ihre Bücher, Ihre News und Ihre Produkte. Sie sind für mich mein „Hausarzt“ geworden, nachdem mein Hausarzt vor einigen Jahren gestorben ist.

Mir flossen zuerst die Tränen, als ich
die Nachricht las, dass Sie aufhören. Jedoch freute ich mich zugleich, weil Sie weiterhin leidenschaftlich Ihre News und Bücher schreiben.
Längst ist es ein Ritual geworden, Ihre morgendlichen Nachrichten zu lesen.

Bei meinen Freunden und Bekannten versuche ich des öfteren mein inzwischen angelesenes Wissen bei Nachfrage weiterzugeben, mitunter erfolgreich, oft werde ich auch belächelt….🤣

Nun gut, alles ist im Wandel und Sie haben einen Platz in meinem Herzen und dafür nochmals ein dickes Dankeschön.😘

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen nur das Allerbeste.

Sina-P. Geissler
Freiburg


Danke und alles Gute!

Veröffentlicht am 10.04.2022 von Alexander

Lieber Herr Dr. Strunz,
Sie sind ein wahrer Menschenfreund. Auch ich möchte mich bedanken und Ihnen alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand wünschen. Meinem Mann haben Sie geholfen sich von den Rheumamedikamenten zu befreien, mich haben Sie 30 Kilo leichter und sportlich gemacht. Als nach der Geburt der Milchfluss stockte, kam Ihre News über den Tierarzt und Bauern und die passenden Aminosäuren. Als wir erfuhren, dass unser Baby das Down Syndrom hat, haben wir Ihre News über sehr positive Studien aus den 70er Jahren mit Vitamingaben gelesen. Daraufhin haben wir auch tatsächlich eine amerikanische Gruppe mit wissenschaftlichem Beirat gefunden, die versuchen die Stoffwechselstörung und das Alzheimerproblem zu mindern. Wir sind sehr glücklich das Schicksal unserer Tochter so auf jeden Fall zum Positiven ändern zu können. Danke für alles. Bitte bleiben Sie uns mit Ihren News und scharfzüngigen Kommentaren noch lange erhalten. Danke auch für die schönen Bilder von unseren beiden Lieblingsseen. Kathrin und Alexander Banik
PS: Wir fühlen uns momentan etwas vom Schutzengel verlassen.


Einfach ein Dankeschön

Veröffentlicht am 10.04.2022 von Astrid

Sehr geehrter Hr. Dr. Strunz,
liebes Strunz-Team :)) !

Sie haben es mehr als verdient sich etwas zurück zu ziehen u. für das, was Sie mit mir gemacht haben, danke ich Ihnen mehr als herzlich.

2019 lernte ich Sie kennen u. war nichts weiter als ein Häufchen Elend. Ich sah Sie als meine letzte Hoffnung an u. diese gaben Sie mir mit auf den Weg, den ich seitdem mehr als erfolgreich meistere.
Einen Zwischenstopp legte ich zur Kontrolle Ende 2019 erneut ein u. von da an wusste ich, dass ich die Frohmedizin leben werde.

Ihren so angepriesenen Adler sah ich in 2021, als ich mal eben von 1740 m. ü. n. N. auf 2967 m alleine fast spazierte. Er drehte über mir seine Runden (haben pfeifende Murmeltiere auch eine Bedeutung?).
Inzwischen bin ich auch in "Ihrem betitelten Flow" angekommen u. jogge teilweise pfeifend bei netter Musik u. meinem für mich gemessenen Belastungspuls durch den Pfälzer Wald.
In 2021 war ich am Timmendorfer Strand zum Forever Young Seminar (sehr zu empfehlen), wo man ihn ermittelte. Er kam mir recht hoch vor, doch nun laufe ich ihn ohne Mühe.

Ich bin angekommen in meiner wunderbaren Welt, die leider genau so betroffen ist von all den Geschehnissen um uns herum u. trotzdem genieße ich in meinem Rahmen mein Leben - ich bin ein gutes halbes Jahrhundert alt, habe zwei tolle Kinder u. bin vor 5 Mon. Großmama geworden. Gesundheitlich war ich noch nie da, wo ich Dank Ihrer u. a. NEM-Empfehlungen jetzt bin.

Ich schätze Sie sehr für all das, was Sie durchgesetzt, an die Öffentlichkeit gebracht u. bei so vielen bewirkt haben, doch nun ist es an der Zeit, dass Sie mehr an sich, Ihre sehr nette u. bestimmt kluge Frau u. an Ihre Familie denken.

Es ist neben freundlichen Grüßen ein durchaus Hochachtungsvoll

Astrid von Holst


Danke für Ihre Hilfe

Veröffentlicht am 07.04.2022 von Brunhilde

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,
grosse Worte liegen mir nicht. Deshalb verabschiede ich mich von Ihnen mit einem kleinen Gedicht von Kristiane Allert-Wybranietz:

"Du bist erkrankt
Und greifst nach medizinischer Hilfe.

Das kann jedoch immer
nur ein Teil sein;
denn Gesundwerden
bedeutet in erster Linie Umdenken."

Sie haben mir mit Ihrem "Tomaten-Buch" und allen anderen Ihrer Bücher und News sehr beim Umdenken geholfen, was zur Folge hatte, dass es mir heute mit 70+ besser geht als mit 60. Für mich ein kleines Wunder - dafür ein ganz ganz dickes Dankeschön!
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Liebe und Gute; vor allem aber wünsche ich Ihnen, so wie Sie es sich vorgenommen haben, 120 Jahre ./. ein paar Sünden = mindestens 108 Jahre alt zu werden.
Herzlichst
Brunhilde Hartmann


noch ein Dank

Veröffentlicht am 05.04.2022 von Dirk

Lieber Herr Dr. Strunz,

auch ich möchte einmal Danke sagen. Gerade Ihre News mit dem Thema „Kämpft nicht gegen die Dunkelheit, bringt lieber Licht“ gibt mir noch einmal Anlass dazu. 2018 kam ich mit teilweise vergleichbaren depressiven Zuständen zu Ihnen – allerdings mit dem starken Willen, die mir zuvor andererseits angebotenen Medikamente nicht zu nutzen.
Dank Ihrer Blutuntersuchung und der Orientierung an den optimalen Werten und späteren Teilmessungen konnte ich meinen (Hirn-)Stoffwechsel mit Aminosäuren/Proteinen, Omega3-Fettsäuren und vielen Mikronährstoffen wieder in Ordnung bringen.
Vom Trippeln im Wohnzimmer angefangen trainiere ich jetzt in meinem (Freude-)Tempo für einen Halbmarathon.
Mit Meditation nehme ich immer wieder inneren Abstand von meinen gelegentlich noch unerfreulichen Gedankenwelten und bringe mich zu mehr Lebensfreude.
Ich bin Ihnen sehr dankbar für die genauere Fassung Ihres Dreiklangs von Bewegung-Ernährung-Denken, vor allem aber ist es fantastisch, dass Sie uns allen ein Instrument gegeben haben, die Gesundheit gezielt in die eigene Hand zu nehmen! Diese Unabhängigkeit ist eine wirkliche Befreiung (Be-freu-ung hatte ich zuerst getippt, was ja auch nicht falsch ist…). Befreiung von den düsteren Prognosen von unvermeidbaren Alterskrankheiten, die mit Medikamenten in Schach gehalten werden müssen etc. Das fand ich sehr bedrückend und die scheinbare Unausweichlichkeit hat auch zur Depression beigetragen.
Ihren unermüdlichen Einsatz für die umfassenden medizinischen u.a. Erkenntnisse trotz der Widerstände, der Grenzen des Verständnisses und der mangelnden Akzeptanz, gegen die Sie immer wieder anlaufen, bewundere ich sehr. Zumal meine eigenen Versuche, mit Ihren Erkenntnissen anderen weiterzuhelfen, allzu oft auf taube Ohren und feste Gegenüberzeugungen stoßen. (Verrückt, wenn man sieht, wieviel unnötiges Leiden vermieden werden könnte.)
Danke also vielfach und eben auch dafür, dass Sie so viel Licht bringen!
PS.: Weitere Nebeneffekte bei mir:

  • Nur eine kleine Erkältung in den 4 Jahren (leider nicht früh genug Vitamin C genommen, in anderen seltenen Fällen, wenn ein Infekt spürbar in der Luft lag, stündlich 1g, ca. 6x)
  • Keine Migräne mehr (früher 1-2x im Jahr)
  • Null Corona-Angst

Alles, alles Gute für Sie,
mit herzlichen Grüßen

Dirk Scholz


DANKE

Veröffentlicht am 03.04.2022 von Monique

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,
mit großer Begeisterung verschlinge ich seit einigen Jahren täglich Ihre News und ich habe fast alle
Ihre Bücher gelesen….und freue mich schon auf die nächste Neuerscheinung!!!
Ihr Buch „laufend gesund“ hat mich sehr begeistert und zum Laufen motiviert. DANKE dafür!
Ich bin dankbar, Sie im letzten Sommer noch persönlich in Ihrer Praxis kennenlernen zu können.
Sie sind für mich der weltbeste Arzt und ein ganz besonderer Mensch.
Hoffentlich werden Sie uns noch lange mit Ihren News und Büchern beglücken.
Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute, beste Gesundheit und eine wundervolle Zeit mit Ihrer Familie
………und Ihren Rehen!!
Herzliche Grüße von einer Kölner Strunzerin
Monique Michel


Vielen Dank für Ihre Inspiration

Veröffentlicht am 03.04.2022 von Harald

Vielen Dank lieber Herr Dr. Strunz,

für Ihre einzigartigen Bücher, die eine Fülle von Informationen für den Suchenden bieten. Bücher, die Hoffnung machen, selbst etwas tun zu können, nicht länger ausgeliefert zu sein.

Danke für Ihre täglichen News, die ich seit über 10 Jahren nicht mehr missen möchte, die erste gute Nachricht des Tages und über die Suchfunktion ein Nachschlagewerk, was ich immer wieder nutze.

Mit den Informationen aus Ihren Büchern und den News konnte ich Gesundheit, Fitness und Lebensgefühl verbessern.

Vielen herzlichen Dank

Harald Kratz


Ein Leben voll Veränderung, ihr Wissen, ihre unschätzbaren Erfahrungen niedergeschrieben in den News bleibt

Veröffentlicht am 03.04.2022 von Uta

Lieber Dr. Strunz,

unzählige Leserbriefe voller Dank haben sie in den vielen Jahren erhalten. Sie haben jedoch ihr „Glücksgefühl“ beim Lesen der meist „sehr persönlichen Wünsche und Erfahrungen“ mit uns geteilt.

Chapeau!

„Lernt, was andere schon Wissen!“

Hier und jetzt kann ich nur sagen, sie haben mich beflügelt, ihr Wissen, ihr Lebenswerk in die Welt zu tragen. Meine med. Grundlagen erwerbe ich dazu in einer Heilpraktikerausbildung.

Danke, dass ich sie kennenlernen durfte, Danke für ihr Lebenswerk.

Genießen sie die „ neue“ Freizeit und immer schön laufen, lächeln und gesund ernähren.

Alles Liebe U. Franke


Dankeschön für Ihre Hilfe

Veröffentlicht am 02.04.2022 von Karin

Lieber Dr. Strunz,

Ich war vor 10 Jahren Patientin bei Ihnen. Sie haben EBV bei mir diagnostiziert!
Dank Ihrer Behandlung wurde ich wieder fit!
Vielen vielen Dank für Ihr wirken und behandeln an der Menschheit!
Genießen Sie Ihr Leben!

Ein großes Dankeschön und liebe Grüße aus dem Allgäu
Karin Hübner


Danke

Veröffentlicht am 01.04.2022 von Silvia

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

vor einigen Jahren war ich Patientin in Ihrer Praxis und mein Leben hat sich zum Guten verändert.

Sehr dankbar bin ich für die täglichen News. Der Gedanke, Sie im Notfall nicht in Ihrer Praxis anzutreffen, ist beängstigend. Aber durch Sie habe ich so viel gelernt, dass ein Arztbesuch wohl, sollte ich keinen Unfall erleiden, nicht notwendig sein wird.

Dafür haben Sie gesorgt.

Lassen Sie es sich gut gehen. Es ist schön, dass Sie weiterhin die News für uns schreiben wollen.

Herzlichst

Silvia Brey


Herzlichen Dank

Veröffentlicht am 01.04.2022 von Michael

Lieber Herr Dr Strunz,

SIE haben mein Leben und das meiner Frau und Kinder verändert und dafür werden wir Ihnen ewig dankbar sein!/p>

Erst Ihre Bücher, dann die tägliche Lektüre der wertvollen News und schließlich der Besuch in Ihrer Praxis letztes Jahr und damit das Handwerkszeug zum eigenverantwortlichen Messen, Nehmen und Justieren, und wieder messen („Augsburg“).

Wir wünschen Ihnen von Herzen eine gute Zeit und lassen Sie uns in 50 Jahren nochmals bitte für die zweite Lebenshälfte abgleichen :-)

Liebe Grüße auch „an Ihre kluge Frau“ - Sie war so nett, uns während der „literweisen“ Blutentnahme abzulenken ;-)

Herzliche Grüße und 🖖
Michael und Nicole Hannig


(K)ein Abschied

Veröffentlicht am 01.04.2022 von Sylke

So ist das manchmal - es kann zu spät sein im Leben, weil man etwas immer wieder aufschiebt.
Ich bedauere sehr, Sie nun nicht mehr persönlich in der Praxis kennenzulernen. Seit Jahren wollte ich zu Ihnen - Distanz rund 600 km. Eine Terminanfrage, den Besuch mit einem Wanderurlaub im Allgäu zu verbinden, scheiterte seinerzeit. Letztlich selbstgemachtes Elend - oh dieser innere Schweinehund. Diese Chance ist nun unwiederbringlich vertan.
Nun denn … ich danke Ihnen dennoch.

Vor ca. 20 Jahren sah ich Sie zum ersten Mal im Fernsehen, mit ihrem auffälligen Lächeln, übers Laufen forever young erzählend.
Ein paar Tage danach hielt ich ihr erstes Buch in den Händen und las es.
Laufen klappte einfach nicht bei mir, wenngleich ich viele Jahre Leistungssportlerin war.
Einige Jahre später war ich sehr unglücklich und startete einen „letzten Versuch“ mein Gewicht wieder auf die ursprünglichen 56 kg zu bringen - mit Metabolic Power“. In 4 Wochen waren 12 kg weg und mein altes Gewicht dann nach dem Einpegeln wieder mein Begleiter. Ich habe mich so gut gefühl und war so dankbar. Meine Erfolgsgeschichte habe ich seinerzeit hier niedergeschrieben.
So wie Sie, wurde ich oft belächelt, wenn ich von Ihnen und Ihrer - nun ich nannte es Lebensweise - erzählte. Mir wurde auch immer gesagt, ach, dass bleibt nicht, dass hast du ganz schnell wieder drauf und dass es doch nicht dauerhaft gehe, ohne Brot, Nudeln, Reis Egal, lange her und ich habe die Zweifler lange eines besseren belehrt.
2018 erlitt ich dann mitten in einer privaten Lebenskrise einen Herzinfarkt. War mein Leben schon vorher durcheinander geraten, geschah es dann auch gesundheitlich. Jeder - einschließlich der Ärzte - Mensch, du doch nicht. Schlank, sportlich, gesund lebend … tja, und dennoch war es mir passiert.
Tabletten laut Leitlinie, auch wenn die Cholesterinwerte nicht erhöht waren, Betablocker trotz Kontraindikation und eigentlich dann auch noch Blutdruckmedikamente, obwohl immer hypotone Werte und Ruhepuls unter 60.
Es war ein Kampf mit den Ärzten dagegen an. Mündige Patienten sind unbequem und nicht gewollt in der Schulmedizin. Es hat mich zusätzlich geschlaucht. Dazu kam meine Unsicherheit, mein gestörtes Vertrauen in meinen Körper, in mein Leben. Und dann kam auch noch Corona mit den ganzen Lebensveränderungen.
Das Laufen funktionierte bei mir immer noch nicht. Wandern und walken problemlos, auch 20 km. Ich wünschte mir Hilfe, doch schoben die ganzen Einschränkungen einen Termin bei Ihnen (leider) weiter auf.
Was mir immer half - ihre News, die haben mich schon ewig begleitet - also las ich zusätzlich alles was ich zu meiner Situation finden konnte. Sprach auch das bei den behandelnden Ärzten an - die hielten immer dagegen, ob Omega 3 oder Magnesium, Vitamin C und Zink, Aminosäuren und und und. Das wäre alles nur Geldschneiderei und weshalb auch, wenn es doch Medikamente gibt. Ach, die machen Nebenwirkungen?, na dann gibt es eben auch eine Tablette dafür oder dagegen - das kommt wohl auf den Blickwinkel an.
Zeit und wirkliches Zuhören und der Wunsch, wirklich zu Gesundheit zu verhelfen - da findet man nicht viele Ärzte. Trotz Ernährung-Doc’s, trotz Ihrer unermüdlichen Aufklärungsarbeit.
Das Umdenken in den Arztpraxen hat noch keinen Einzug gehalten.
Ich wünschte, es gäbe mehr Ärzte wie Sie - auch wenn Sie besonders sind.

Für Sie persönlich und Ihre Frau freue ich mich, dass ihre Tage nun anders gefüllt sein werden. Ich denke Sie schauen auf ein erfülltes ärztliches Arbeitsleben zurück.
Ich freue mich auf weitere Bücher von Ihnen, von denen ein Großteil gelesen in meinen Bücherregalen steht - sie würden sich über Gesellschaft und weitere Lebensweisheit und -klugheit freuen und haben mich immer bereichert.
Wie wäre es mit einem Buch von Ihrer „klugen Frau“ - es ist so schön, dass sie sich Liebe, Zuneigung, Respekt und Herzenswärme bewahrt haben über all die Jahre.

Genießen Sie ihr Glück und einen schönen Start in die Un-Ruhezeit - Müßiggang kann ich mir bei Ihnen einfach nicht wirklich vorstellen.
Ich gönne Ihnen von Herzen noch viele schöne glückliche gesunde humorvolle Jahre mit vielen kleinen täglichen Glücksmomenten.
Bleiben Sie gesund

Sylke.


Danke für Ihre Hilfe

Veröffentlicht am 31.03.2022 von Angela

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

ich möchte mich bei Ihnen für die Blutanalyse im Januar 2018 nochmals bedanken.
Ebenso für Ihre Rezepte, Telefonate, E-Mails, Bücher, News und Ihren Shop.
Ihre Arbeit, die Analyse meiner Blutwerte, hat mich ein großes Stück nach vorn gebracht.
Mir geht es jetzt sehr viel besser. Meine Traumata (schwere Misshandlungen in der frühen Kindheit unter Einwirkung von Betäubungsmitten / Kalter Krieg / Stasi-Folteropfer und im Jahr 2004 die Entsorgung in die Psychiatrie inklusive Psychochirurgie) belasten mich fast nicht mehr. Mit Hilfe der Lichtstoffe, den Mikronährstoffen sowie dem regelmäßigen Laufen früh am Morgen, habe ich großen Abstand gewonnen und kann aus einem anderen Blickwinkel auf meine Erinnerungen schauen, die ich nicht beweisen kann.
Vielen, vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung. Sie haben mir ganz sehr geholfen.
Ich wünsche Ihnen für Ihren neuen Lebensabschnitt viel Freude, Erfolg und Gesundheit.
Alles Gute für Ihre Familie, Ihr Team und Ihren Nachfolger.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Unger


Danke

Veröffentlicht am 31.03.2022 von Manu

Lieber Herr Dr. Strunz,

auch ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen und herzlichst DANKE sagen!

Ich durfte Sie im Herbst 2016 kennenlernen und bin seither am Optimieren. Manchmal gehts zwar 2 Schritte vor und dann wieder 3 zurück, aber ich gebe natürlich trotzdem nicht auf. Zum Glück bin ich nicht ernstlich krank und zuversichtlich, die restlichen Baustellen zu beheben.

Ich liebe Ihr Eiweisspulver und die neuen Riegel sind einfach göttlich!
Nehme fleißig NEMS, probiere gern auch Neues aus und es tut mir richtig gut.

Schon öfters beim Lesen Ihrer news dachte ich: krass, er schreibt mir gerade aus der Seele oder man denkt an ein bestimmtes Thema und die nächste News handelt davon!
Danke auch für die vielen Buchtipps, habe mir schon einige zugelegt.

Ebenso danke auch für das Forum, es tut gut, wenn man weiß, dass es Gleichgesinnge gibt und mir konnte auch hier schon der ein oder andere Tipp und Forist weiterhelfen.

Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute für die Zukunft, Sie haben sich Ihren Ruhestand mehr als verdient! Ich hoffe natürlich, die news gehen weiter :-)

LG
Manu H.

P.S. Grüße auch an Ihre bezaubernde Frau, sie ist soooo herzlich und empathisch (konnte mich kurz mit ihr unterhalten). Ich verstehe Ihre Bewunderung. Ebenso an Ihr Team, das immer sehr freundlich war


Lob muss sein

Veröffentlicht am 31.03.2022 von Regina

Einen wunderschönen Guten Morgen!

Ich möchte heute gleich in der Früh einfach gerne Lob loswerden.

Früher als junges Mädel war ich Fan von tanzenden und singenden Boygroup-Burschen.
Heute als erwachsenes, älteres Mädel bin ich Fan von einem ziemlich schlauen Arzt aus Franken.

Das Lesen der täglichen News gehört längst zu meiner morgendlichen Routine und jeden Tag denke ich mir: "Wenn diese positiven Worte doch jeden Morgen alle lesen würden, anstatt sich schon am Morgen mit den negativen News der Tageszeitungen zu belasten."

Ich stecke momentan in einer Ausbildung zum Ernährungsberater und mit jeder Ihrer News weiß ich, dass ich nun beruflich auf dem richtigen Weg bin. Im Prinzip wäre vieles so so einfach. Es muss einem nur jemand sagen.

Und Sie, lieber Herr Dr. Strunz, sagen es tagtäglich, worauf es ankommt. Man muss es nur hören (wollen).

Sie sind ein Held! Und (mein) Vorbild!

Ein herzliches Servus aus dem Bayer. Wald nach Franken...
Ihr "Fan" Regina Riedl-Ebner


Allerherzlichster Dank

Veröffentlicht am 30.03.2022 von Frank

Lieber Herr Dr. Strunz,

wir haben uns kurz bei meinem Besuch in Ihrer Praxis im Juli 2018 kennengelernt - mit der Blutanalyse und den sich daraus ergebenden Empfehlungen haben Sie mir geholfen, meine Serie von Infekten in den Griff zu bekommen. Dafür meinen allerherzlichsten Dank!

Als Studienstiftler hat mir Ihr analytischer Ansatz und die daraus resultierende Frohmedizin sehr imponiert und ich nehme ihn als effektives Kontrastprogramm zur klassischen Schulmedizin wahr. Damit haben Sie nicht nur mir, sondern vielen Menschen eine neue Perspektive aufgezeigt und wirksam zu echter Heilung beigetragen.

Für alles, was nach Ihrer Praxistätigkeit kommt, wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute und viel Erfolg! Forever Young!

Beste Grüße,

Ihr Frank Bauer


Danke und Merci

Veröffentlicht am 30.03.2022 von Michael

Ja, lieber Herr Dr. Strunz,

so viele Dankesschreiben, alle mit großem Herz geschrieben, was ich sehr gut nachvollziehen kann.

Auch war ich nur 1x bei Ihnen – und dieses 1 x hat mir Hoffnung auf Genesung gegeben.

Verbunden mit dieser Hoffnung und den dann von Ihnen erhaltenen Briefen (Anleitungen zur Gesundung) gelang meine Genesung.

Langsam, aber sicher ging es aufwärts, bis ich stabil wurde.

Haben Sie VIELEN DANK!!

Herzlichen Dank auch an Ihr unermüdliches Erinnern hier in den „News“, als auch für die Info’s in „drstrunz.de“.

Diese sind für mich so notwendig, denn sie helfen mir, auch bei einem nun gesunden Körper, nicht nachzulassen und mit Freude

dauerhaft meine Gesundheit, als auch die meiner Familie, zu pflegen.

Alles Gute weiterhin für Ihre Familie und Sie und nochmals Danke, dass ich Sie und Ihre Art zu heilen, kennenlernen durfte.

Herzlichst

Michael Ochsenkühn


Sonntagsdankesmail 27.03.2022

Veröffentlicht am 27.03.2022 von Dagmar

Lieber Herr Dr. Strunz,

DANKE DANKE DANKE !!!

Für Ihre täglichen inspirierenden News,
die uns aufwecken und sagen tu's;
überleg nicht lang
zieh die Laufschuh an;
los geht's mit schönen Gedanken und IAMON
auf bis zum Triathlon.

Ihre wunderbare Frohmedizin
macht Körper, Geist und Seele
wieder clean.
Und mit Aminos, Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und guten Fetten
tun Sie, der liebe Doc,
uns 47-fach erretten.
Damit wir den Berg nicht müssen
mühsam als Ameise erklimmen,
sondern leicht, befreit und gesundet
als Adler die Lüfte erschwingen.

Tausende Studien haben Sie für uns gelesen,
damit wir alle genesen.
Mit scharfem Blick analysiert und kategorisiert
in TOPP oder SCHROTT ;
und wir haben durch Sie gelernt,
so manche Studie "is wat für de Fott".

Viele wunderbare Bücher haben Sie geschrieben
und viele Menschen Ihre Bücher
lieben,
um darin zu lesen
und zu genesen;
und den Fokus zu richten auf
BEWEGUNG - ERNÄHRUNG - DENKEN,
das Leben in neue Bahnen lenken,
sich wieder Kraft und Fülle schenken.

Der Doc als Vorbild - Schutzschild

Unermüdlicher, unverwüstlicher, unerschrockener Gesundheitsstreiter
mit Läusen und Flöhen als treue Wegbegleiter.

SO LIEBEN WIR SIE
UND VERGESSEN SIE NIE !!!

Denn nun in der kommenden Woche
beginnt für Sie eine neue LebensEpoche;
pünktlich zum April,
der bekanntlich macht was er will 😊.

Lieber Dr. Strunz,

dies ist für Sie unser innigster Wunsch:

Mögen Sie genießen mit Ihrer lieben, kleinen, starken Frau
täglich in der Früh ' den wunderbaren
erdigen Morgentau
barfuß auf dem Vorfuß im Garten
wo die Rehe auf Sie beide warten.

Möge der liebe Gott Sie auf Ihrem Weg
beschützen und behüten,
frohgemut und heiter
immer weiter und weiter.

Und möge Ihre Familie,
Freude, Licht, Liebe und Lachen
jeden neuen Tag für Sie
zum Glückstag machen.

🌻🍀☀️🌳♥️

In tiefer Dankbarkeit
Alles Liebe

Dagmar Kehmeier und
treusorgender Gatte Werner


Alles erdenklich Gute

Veröffentlicht am 26.03.2022 von Dagmar

Alles erdenkliche Gute zum wohlverdienten Ruhestand
wünscht Ihnen Dagmar Russo


Ihre news über mich vom 13.09.21 (wenn der Darm blutet)

Veröffentlicht am 24.03.2022 von Julia

Lieber Dr. Strunz ,

Nun ist es wirklich Zeit für eine Mail.
In dieser News vom 13.09.21 wenn der Darm blutet habe ich mich damals sofort wieder erkannt.

Als ich am 14.01 mit meinem Partner Goran Jakin das erste Mal zu Ihnen kam war ich schlecht dran mit meinem Darm .
Eine 5 jährige Arzt Odysee , 3 verschiedene Immusuppressiva immer mit Nebenwirkungen wie ( Nesselsucht, angeschwollenes Unterbein , allergische Reaktion nach Humira Injektion in Form von Wasseransammlung im Gewebe ) es gab kaum Besserung, es ging mir meist weniger schlecht oder schlecht.
An Sport war meist nicht mehr zu denken und einfach aus dem Haus gehen war oft eine Herrausforderung, weil ständiger Toilettendrang.

Das Problem meines Partners war Hautekzem an den Händen. Ständiges Cortison Salben Geschmiere war sein Alltag , ohne dauerhafte Sie hatten mir damals das Buch Leben ohne Brot in die Hände gedrückt.

Buch und Ihre Bücher gelesen , auf No Carb umgestellt, Eiweisszufuhr gesteigert, Nems laut Plan eingeworfen .
Nach 6 Monaten am 26.07 kam ich wieder zu Nachkontrolle zu Ihnen. Es ging mir viel besser , dennoch gab es Verbesserungsbedarf.

Das Ekzem meines Partners war nach ca 6 Monaten verschwunden. Er fühlt sich so gut wie nie zuvor. Keine Salben mehr , keine trockene Haut mehr die aufreisst und blutet.

Standpunkt heute:

Mein Leben ist nicht mehr das selbe vom Leid geplagte wie damals vor einem Jahr.

Ich habe meine Lebensfreude wieder und ich kann endlich wieder Sport treiben . Aus dem Haus zu gehen ohne Bauchkrämpfe und ständigem Toilettendrang ist heute wieder normal . Ich freue mich wenn ich morgens aufwache , Gewichtszunahme , Immunsuppresivum letztes Jahr abgesetzt und Anfang Jahr Covid mit kaum Symptomen überstanden. Habe den Körper mit reichlich Vitamin C, Zink , Astaxanthin und VitaMineral Infusionen versorgt :)

Mit Liponsäure , Selen und weniger Fisch habe ich meine Quecksilberwerte stark gedrosselt.

Meine Blutwerte sind super ! Mein Calprotectin welches immer hoch war , war bei der letzten Untersuchung nicht existent.
Andere Entzündungsmarker sind negativ und laut Ultraschall die sonst verdickte Darmwand ist statt vorher
6 mm jetzt nur noch 2 mm .
Vitamin , Nährstoffwerte auf oberstem Niveau . Hausarzt meinte die besten Werte in all den Jahren .
Mein Hausarzt und Gastroenterologe waren erfreut und erstaunt , sie fragten mich was ich so tue.

Naja ....als ich Nems, No Carb und grosse Blutanalyse erwähnte war mein Hausarzt wie erwartet nicht wirklich überzeugt und von hohen Vit D Werten hält er sowieso nicht so viel , ist nur ein Hype sagt er , No Carb ein Fremdwort. Selber hat er einen Bierbauch und vor kurzem auch Lymphknotenkrebs .
Na lassen wir das , regen wir uns nicht auf , schön dass ich es heute besser weiss :)

Mein Gastroenterologe war da offener , hat interessiert zugehört.

Obwohl es manchmal noch Probleme gibt mit meinem Bauch sind diese meist mild und von kurzer Dauer. Es geht mir also soooooo viel besser.

Nems, No Carb , Ihre News und Bücher gehören heute fest in unser Leben. Ich liebe es morgens zum Kaffee Ihre News zu lesen und in Studien zu stöbern. In einem Jahr habe ich so viel dazu gelernt ! Wir lieben Vitamineral , ihr leckeres Eiweisspulver und die Proteinriegel Kokos und Macadamia sind einfach lecker ! Selbst meine Mutter ( Marina Hellmer )macht alles mit nachdem auch sie bei Ihnen war .
Sie hat 9 Kilo abgenommen, mit Rauchen aufgehört und fühlt sich so gut wie sie sich das letzte Mal vor 20 Jahren fühlte.

Dr . Strunz ! Es waren Sie , die mir in die Augen blickten und mir das erste Mal in meiner Arzt Odysee Hoffnung vermittelten statt Ausweglossigkeit.

Wir bedanken uns herzlich für diesen Wegweiser , für diese Begegnung mit Ihnen und Ihre wertvolle Arbeit !
Es hat unser Leben geprägt und prägt es weiter !

Wir wünschen Ihnen alles Gute, beste Gesundheit , eine wundervolle , ruhige aber auch sportliche Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Rehen im Garten :)

Herzliche Grüsse auch an Ihre Frau . Bei der Blutabnahme hat sie mir erzählt , dass Sie früher öfter hier in Davos Klosters waren und Heidelbeeren sammelten !

Beste forever young Grüsse

senden

Julia Hellmer. 09.05.1984
Goran Jakin. 05.04.1979
Marina Hellmer 21.04.1959


Grandseigneur

Veröffentlicht am 23.03.2022 von Gabi

Wohlverdient... ein Großer verlässt die Bühne. DANKE für ALLES LG Gabi


Dank

Veröffentlicht am 23.03.2022 von Joachim

Sehr geehrter Herr Doktor Strunz,

vor 20 Jahren im 65. Lebensjahr habe ich Ihr Denken und Handeln über Ihre News kennengelernt, heute mit 85 danke ich Ihnen herzlich für die nicht nur medizinischen Kenntnisse, die mir ein gesundes Altern ermöglichen. Darin besteht mein Glück. Ich habe vor, in diesem Sinne weiter zu leben.

Ihnen wünsche ich alles Gute Joachim am Bodensee


Dankesbriefe

Veröffentlicht am 23.03.2022 von Gästebucheintrag


Herzlichen Dank

Veröffentlicht am 22.03.2022 von Angelika

Herzlichen Dank für alles

Auf diesem Weg möchte ich mich bedanken, für alles was ich von Ihnen seit den 90igern lernen durfte. Ich hoffe, Ihr Wissen bleibt uns noch weiterhin nicht nur in Ihren Büchern, sondern auch in den täglichen NEWS erhalten.

Niemand kann so einfach Zusammenhänge erklären, wie sie es seit Jahren machen. Leicht verständlich für jeden, der es verstehen möchte. Dieses Wissen hat nicht nur mein Leben, sondern auch das meiner Famile und einigen meiner Patienten verändert.

Ich wünsche Ihnen einen kreativen und anregenden Lebensabend (alles andere wäre langweilig).

Herzliche Grüße

Angelika Steimle


Herzlichen Dank

Veröffentlicht am 22.03.2022 von Angelika

Herzlichen Dank für alles

Auf diesem Weg möchte ich mich bedanken, für alles was ich von Ihnen seit den 90igern lernen durfte. Ich hoffe, Ihr Wissen bleibt uns noch weiterhin nicht nur in Ihren Büchern, sondern auch in den täglichen NEWS erhalten.

Niemand kann so einfach Zusammenhänge erklären, wie sie es seit Jahren machen. Leicht verständlich für jeden, der es verstehen möchte. Dieses Wissen hat nicht nur mein Leben, sondern auch das meiner Famile und einigen meiner Patienten verändert.

Ich wünsche Ihnen einen kreativen und anregenden Lebensabend (alles andere wäre langweilig).

Herzliche Grüße

Angelika Steimle


Danke

Veröffentlicht am 22.03.2022 von Stefan

Lieber Herr Dr. Strunz,

sie haben mir 2017 mein Leben zurück gegeben und ich will darüber nicht viele Worte machen, nur eins:

Danke.

Sie sind es und werden es immer bleiben, mein Held.

Passen sie gut auf sich auf, ich wünsche ihnen für die nächsten Jahrzehnte, viel Glück, Gesundheit, Zufriedenheit und was immer für sie noch zählt.

Stefan Willnauer


Herzlichen Dank

Veröffentlicht am 22.03.2022 von Sabine

Lieber Herr Dr. Strunz,
nicht nur Ihre Bücher und News, auch Ihre Buchempfehlungen haben mein Wissen deutlich erweitert. Vielen Dank für Ihre jahrelange Mühe, qualitativ hochwertige Informationen zur Verfügung zu stellen. Ich durfte zweimal zu Ihnen kommen. Sie haben nicht nur mein Leben deutlich positiv verändert, sondern mich auch in die Lage versetzt, eine schwere Krankheit zu heilen. Dafür bin ich Ihnen ewig dankbar.
Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute!
Sabine


Danke für Ihre Beratung und Begleitung

Veröffentlicht am 22.03.2022 von Petra

Lieber Herr Dr Ulrich Strunz und liebe Familie Dr Strunz Wir Petra Schiemann und Josef Strobl möchten uns bei Ihnen und Ihrem Team für Ihre liebe- und aufopferungsvolle Beratung und Begleitung durch Untersuchung und News in den vergangenen Jahren mit denen Sie uns beiden das Leben gerettet haben bedanken Wir wissen was Sie für uns Patienten auf sich genommen und uns damit das kostbare Gefühl vermittelt haben dass wir bei Krankheit nicht ausgeliefert sind sondern selbst handeln können Ihnen und Ihrer Familie ein wunderschönes Leben und möge Gott Sie schützen Danke! Wir werden Sie in Ihrer Praxis unendlich vermissen


Danke

Veröffentlicht am 21.03.2022 von Sabine

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,
ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen alles Gute!
Es ist nicht übertrieben, zu sagen, dass Sie Generationen „gebildet“ haben. Sie waren und sind für mich die wichtigste Quelle, wenn es um „Leben„ geht. Ihre Bücher, die News, die Buchempfehlungen haben mir zu einem völlig neuem Leben verholfen.

Letztendlich konnte ich sogar einen schlimmen, metastasierenden Tumor mit dem von Ihnen erworbenen Wissen eliminieren. Sie wissen schon, Spontanheilung. Dafür bin ich Ihnen unendlich dankbar.

Ich freue mich auf Ihre Bücher!
Herzlichst
Sabine Humer
Salzburg


Danke für Ihr tolles Wirken

Veröffentlicht am 20.03.2022 von Tobias

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

vielen Dank für Ihr tolles Wirken. Kaum jemand hat mich so beeinflusst wie Sie in den letzten Jahren. Mit meiner lieben Mutter war ich 2014 bei Ihnen und wir haben uns beide untersuchen lassen. Nach den Empfehlungen leben wir noch heute – und das recht erfolgreich.

Ihre News habe ich seit 2011 sehr gerne gelesen. Auch habe ich viele Ihrer Bücher.

Das größte Kompliment dürfte es sein, dass ich schon bekannt dafür bin, mit Dr. Strunz zu „nerven“. Am meisten wird immer wieder meine Aussage hervorgeholt, dass man doch mal aus der Pfütze im Wald trinken könnte – wie Herr Dr. Strunz ????.

Ireen Sheer und Dr. Strunz hören dieses Jahr auf – das ist sehr schade, aber der Lauf der Dinge.

Ich wünsche Ihnen alles Gute beim Beobachten Ihrer Rehe und beim Sonnen! Und Ihren sonstigen Aktivitäten. Lassen Sie es sich gut gehen und bleiben Sie gesund!

Viele Grüße, Tobias


Ein besseres Leben

Veröffentlicht am 20.03.2022 von Johann

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

am 26.05.2020 bin ich das erste Mal in Ihrer Praxis gewesen.

Situation:

Vorhofflimmern und Angststörung

Das Vorhofflimmern wurde im Ruhezustand ausgelöst , zum 1. Mal in 2014 als meine Mutter mich um Durchsetzung in Familiengesellschaften ermahnte.
Danach war erstmal ein paar Jahre Ruhe.
Mein Vater starb im Dezember 2017, danach kam das öfter, vor allem im Laufe des Jahres 2018, so 2 bis 3 mal.
Immer bei psychischen Belastungen.
Ich bin glaub ich – 3 Mal ins Krankenhaus gefahren - deswegen , dort wurde mir zwar geholfen, mit Adenosin , so hieß das , wenn ich mich erinnere.
Aber: Eine Arzt sagte dann mal , er schreibt jetzt in die Entlassungspapiere , dass wenn ich meine Tabletten nicht nehme, könne das bis zum Tod führen.

Dieser Satz war´s dann.

Ich hatte Bedenken, dass, wenn ich beim Einkaufen im hintersten Eck im Kaufland Käse kaufe z.B. , dass ich nicht mehr zur Kasse komme, geschweige denn
Nach Hause.
Das war richtig übel.
Nach einiger Zeit, habe ich zufällig einen Freund getroffen, von Beruf Psychotherapeut.
Der schaut mich an : Hans sagt er , Dein Herz hast untersuchen lassen, du bist gesund !

Das hat mir tatsächlich für den Anfang geholfen.

Dann der Termin bei Dr. Strunz am 28.05.2020

Von da an ging´s aufwärts.

Es folgte die Umsetzung der Einnahmepläne und die Umstellung der (meisten!) Lebensgewohnheiten.

Kommen wir gleich zu Weihnachten 2021. Ich hab mir den Nerv eingeklemmt. Spritze an Heilig Abend durch Bereitschaftsdienst.
In den folgenden Wochen 2 Ärzte aufgesucht, 2 Physiotherapeuten besucht.
4 kg verloren, Puls über Wochen bei 80 in Ruhe, Besserung ab Februar. Dann mal Vorhofflimmern gehabt( aber keine Panik mehr, wie früher).

Heute: 3 kg wieder zugenommen, Blutdruck in der Früh wieder 110/ 70 Puls um 60.

Das, was seltsamer Weise geblieben ist, auch vor Weihnachten schon:

Oft ein flaues Gefühl im Solarplexus Bereich , ein mulmiges Gefühl , noch Ausläufer der Angststörung. . .

Ein Freund, siehe oben, sagt zu mir : probiere Rosenwurz einmal täglich und in akuten Situationen dysto Loges , beides pflanzlich!

Ergebnis: das flaue Gefühl verschwindet zusehends.

Dann der Gedanke: Moment mal, wenn das hilft, hat doch Dr. Strunz auch etwas in seinem Besteckkasten ,
also Literatur Panikattacken/Angststörung ein 3 Mal gelesen.
Fazit: Tryptophan
Mein Wert: 86 also nur knapp über dem Durchschnitt von 81, das reicht bei mir nicht, Erbvertragsregelung mit dem Bruder steht an. Die Mutter ist oft belastend, und um die Aufträge für mein Büro muss ich mich kümmern. In der Literatur Seite 18: Wert von Dr. Strunz: 220 !!! Alles klar: sofort die Dosis von 3 g auf 4 g gesteigert: Schlaf ist tatsächlich besser und ich bin generell ruhiger ( vielleicht hilft auch Rosenwurz ein bisschen)

Fazit: ich mach Pläne, regle das Leben.
Beim Besuch in Ihrer Praxis fühlte ich immer sehr gut aufgehoben, sehr gut , ja es war schon ein freundschaftliches Kissen in das man
Gefallen ist. Erlebt man selten – beim Arzt.
Ich bedaure, dass Sie aufhören, gleichwohl ist mir klar, dass Ihnen das mehr als zusteht.
Ich bedanke mich für die Hilfe, das Leben wieder in Griff bekommen zu haben und nach Vorne denken zu können.
Alles Gute Ihnen, und vielleicht sehen wir uns auf einem Vortrag oder auf einer Buchpräsentation.
Ich würd mich freuen.

Viele Grüße und bestes Wohlergehen.

Mit freundlichen Grüßen
Johann Würschinger


DANKE

Veröffentlicht am 20.03.2022 von Bertrand

Lieber Herr Dr. Strunz,

wir hatten das Glück Sie 2004 zum ersten Mal in Ihrer Praxis kennenzulernen. Dieser Besuch hat uns geprägt und veranlasst ab sofort unsere Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen. In den folgenden 10 Jahren haben wir unsere Blutwerte bei Ihnen untersuchen lassen. Ihre Hinweise haben wir verinnerlicht und so auch die Vorsorge mit NEM's, mit dem Erfolg dass Krankheit für uns ein Fremdwort geworden ist. Beim Lesen Ihrer News und Bücher wird man unweigerlich zum Jogger!!

Sie sind ein großartiger Mensch und einmalig in der Ärztelandschaft. Ein herzliches Danke für alles was Sie uns täglich in Ihren News und über die Zeit in Ihren Büchern anbieten.

Ihnen wünschen wir eine weiterhin erfüllte Zeit und Gottes Segen auf allen Ihren Wegen.

Bertrand Weiter


Danke

Veröffentlicht am 19.03.2022 von Claudia

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,
als ich dieser Tage die Seite mit dem News aufschlug und die gefürchtete Nachricht las war mir klar: nun gibt es keine Ausreden mehr! Jetzt muss das jahrelang aufgeschobene Dankeschön endlich in Angriff genommen werden!
Anfang 2017 fiel mir Ihr Buch „Blut“ in die Hände und mir war sofort klar: das will ich für meinen Liebsten und mich auch. Gesagt, getan, völlig unvorbereitet, soll heißen ohne Kenntnis ihrer anderen Werke, haben wir einen Teil unseres Ersparten angegriffen und fuhren in das schöne Städtchen Roth. Es war Sommer und das tolle Schwimmbad unser. Die hohen Laborkosten, Ihre feinen Auswertungen und Kommentare haben letztendlich dazu beigetragen diesen Weg weiter zu gehen und nicht unter "Naja-Erfahrung“ abgeheftet zu werden. Unser Leben hat sich seither sehr gewandelt. Zum Guten natürlich. Und wir lernen ständig neu dazu, entwickeln uns weiter, vor allem durch Ihre täglichen News. Wir sind begeisterte „Strunzianer“ und schätzen Ihre zugegeben eigene Art sehr, vor allem weil immer wieder soviel Menschlichkeit durchblitzt wie man sie nur selten heute bei vielen Ihrer Standeskollegen findet. Wir bedauern es sehr, Ihnen und Ihren Erkenntnissen erst spät begegnet zu sein. Manchmal braucht es eben doch "Gottes Ohrfeige“ um aufzuwachen. Sei es drum, besser spät als nie wie man so schön sagt.
Herr Dr. Strunz, wir wünschen Ihnen und natürlich Ihrer Familie alles Gute für die Zukunft, bleiben sie gesund, und uns, Ihren Patienten weiterhin gewogen, denn ein Ruhestand wie man ihn gemeinhin versteht kann ich mir bei Ihnen schlecht vorstellen und wird von Ihnen wohl auch nicht angestrebt. Noch einmal, mit einen herzlichen Dankeschön Ihre Claudia Husek und Alfred Konhäuser


Vielen Dank!

Veröffentlicht am 17.03.2022 von Peter

Sehr geehrter Herr Kollege Strunz,
nun habe ich erfahren, dass Sie Ihre Praxis erfolgreich übergeben konnten - herzlichen Glückwunsch!
Leider habe ich es nie geschafft, mich bei Ihnen mal persönlich vorzustellen, aber ich hatte ja auch keinen Grund, mir fehlte ja nichts! Und das Dank Ihrer unermüdlichen Informationen, die ich seit 25 Jahren verfolge. Eine Kollegin borgte mir damals Ihr erstes Buch (forever young), und das war wie eine Offenbarung. Seitdem habe ich Sie zu meinem "Hausarzt" erkoren. Viele viele Tipps, die sich immer auf die drei Elemente zusammen fassen lassen: Ernährung, Bewegung, Denken. Dies habe ich auch versucht, an meine Mitmenschen zu vermitteln, was allerdings sehr schwierig und sehr häufig frustran ist. Immerhin konnte ich meine Mutter vor einem Herzschrittmacher und Bisphosphonaten bewahren und ihre Blutdrucktabletten reduzieren. Meine Frau nimmt inzwischen auch regelmäßig Shakes, Arginin und diverse NEMs und läuft mir davon...
Hätte ich Sie nicht "kennengelernt" könnte ich wahrscheinlich meine stark frequentierte und daher stressige Praxis heute gar nicht mehr führen. Im Gegensatz zu meinen Altersgenossen (62) schlucke ich zwar täglich auch viele Pillen (alles NEMs), brauche aber an Medikamenten - Nichts.
Da ich weiß, wie mühsam Aufklärung, Missionierung und versuchte Hilfestellung sind, freut es mich zu wissen, dass Sie weiterhin öffentlich präsent bleiben werden.
Ich wünsche Ihnen für die nächsten 40 Jahre von Herzen alles erdenklich Gute, weiterhin initiativreiches Schaffen und natürlich Gesundheit und Fitness!
Bleiben Sie weiter schön Young!
Ihr dankbarer "Patient" Dr. Peter Ring


DANKE

Veröffentlicht am 17.03.2022 von Christina

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, wir, mein Bruder, meine Schwägerin und ich hatten noch das große Glück Sie persönlich im vorigen Jahr kennenzulernen. Sie haben mir, sowie meiner Familie, die Augen geöffnet, wie man auch ohne Medikamente alles erreichen kann, nämlich mit Ihren Nahrungsergänzungsmitteln. Vielen Dank für dieses AUGEN ÖFFNEN. Ich wünsche Ihnen für Ihren neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute Ch. Scholze aus Berlin


Abschied

Veröffentlicht am 16.03.2022 von M. Urban

Lieber Herr Dr. Strunz,

DANKE, dass Sie so viele Jahre unermüdlich aktiv waren

DANKE, dass ich Sie in Roth kennenlernen durfte

DANKE, für Ihre Bücher

DANKE, für Ihre täglichen NEWS (bitte nicht aufhören)

DANKE, für so viel Geduld


D ass

A minogramm

N utzt

K lugen

E norm


Herzlichst,

M. Urban


Triumph der sterblichen Hand

Veröffentlicht am 16.03.2022 von Jeanette

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

frei nach Wislawa Szymborska: Ihre "Forever young-Medizin" ist ein Triumph der sterblichen Hand!

Und über Sie in Anlehnung an Friedrich Nietzsches Hommage an Michel de
Montaigne: Dass ein solcher Mensch gewirkt hat und weiterhin wirken wird, “dadurch ist wahrlich die Lust auf dieser Erde zu leben, vermehrt worden.”

Ich bin untröstlich, dass ein Termin bei Ihnen nicht mehr möglich ist.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Jeanette S.


Vielen Dank

Veröffentlicht am 15.03.2022 von Jürgen & Karin

Lieber Herr Dr. Strunz,

seit vielen Jahren begleiten Sie nun schon meinen Mann auf seinem Gesundheitsweg – sowohl persönlich als auch über jedes einzelne Ihrer großartigten Schriftstücke in Buch- oder Newsform - und haben ihn maßgeblich inspiriert den Weg der Frohmedizin immer weiter zu gehen. Als ich ihn kennenlernte war schnell klar, dass sich her zwei echte „Strunzianer“ begegneten und auch wenn viele in unserem Umfeld immer wieder den Kopf schüttelten: Wir stellten ab jetzt unsere NEM’s und Eiweißshakes unter ein Dach. Ihre Bücher haben einen besonderen Platz in unserem Bücherregal und die gesammelten Blut-Analyse-Bögen befinden sich fein sortiert in einem Ordner.

Zum Glück hatte auch ich im letzten Jahr noch das Vergnügen, Sie persönlich in Ihrer Praxis zu besuchen!

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals sehr herzlich für Ihre Unterstützung bedanken! Sie sind ein echter Pionier und wir bewundern Ihren Mut, Ihre Stärke, Ihre Kompetenz und Willenskraft. Mit diesen Eigenschaften haben Sie es geschafft, dass sehr viele Menschen ein neues Bewusstsein für ihren Körper, ihre Gesundheit, entwickeln konnten. Sie haben einen neuen Zeitgeist in das Gesundheitswesen gebracht, lieber Hr. Dr. Strunz! Das ist schon was ganz Besonderes.

Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen alles erdenklich Gute für Ihre Zukunft: Glück, Freude, schöne Begegnungen und natürlich Gesundheit. Sie waren, sind und werden auch in Zukunft ein großes Vorbild und eine echte Inspiration für uns sein…und natürlich für alle Menschen, deren Leben Sie berühren!

Herzlichst,

Jürgen & Karin Heinrich


Dankeschön

Veröffentlicht am 14.03.2022 von Ruth

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

Herzlichen Dank für die tägliche Dosis Frohmedizin.

Ruth


DANKE

Veröffentlicht am 14.03.2022 von Jörg

Lieber Herr Dr. Strunz.

Ich habe Sie Anfang der 1990er Jahre kennen gelernt. Damals noch als einer von zweien Medical Consultants. Ihr Kärtchen mit „Aaaaauuusss atmen . . .“ stand Jahrzehnte lang neben meinem Bürotelefon.

Sodann:

  • SIE sind mitverantwortlich dafür, dass ich damals das Laufen begonnen habe, was ich bis heute betreibe.
  • SIE sind damit auch mitverantwortlich dafür, dass ich dann 6 Marathon – Läufe ( 3 x Hamburg, 1 x Stockholm, 2 x New York) absolviert habe. Sie zählen zu meinen stolzen Erinnerungen.
  • SIE haben es über Ihre Bücher bewirkt, dass ich das Thema MEINER Gesundheit eigenverantwortlich bearbeite.
  • SIE haben durch Ihre Blutuntersuchungen und die sofortigen Anmerkungen („Sehr gutes Aminogramm. Selten“) und Empfehlungen auf den Pfad der sinnhaften Ernährung und Lebensführung geführt und gehalten.
  • SIE haben mir auf meine gelegentliche E-Mail – Nachrichten sofort ( wie schafften Sie das eigentlich???) geantwortet – bis nach Namibia.
  • SIE haben mit mir in Ihrer Praxis so zugewandt und auf meiner Seite stehend geplaudert und bisweilen gealbert, dass FROH – MEDIZIN nun noch eine weitere Bedeutung bekam.
  • SIE haben bewirkt, dass mir vor dem C – Virus nicht im Mindesten Angst ist. Und das, obwohl sich um mich herum alle Mann mit gelben Scheinen und Quarantäne – Rückzügen herum schlagen ( ich winke dann immer mit Ihrem Vitamin – C – Glas, mit dem Vitamin – D – Fläschchen und dem NEM – Kästchen).
  • SIE und Ihre News gehören zu meiner lieben morgendlichen Standard – Lektüre, zu genießen neben einem Tässchen grünen Tees.
  • Und schließlich: SIE haben es bewirkt, dass ich seit 15 Jahren nicht krank geworden bin.

Für alle diese Zuwendungen danke ich Ihnen von Herzen. Schön und segensreich, dass es mit Ihnen ein Vorbild gibt, wie Gesundheit und ein fröhliches, aktives Leben möglich ist. Sie sind ein Arzt wie von Hippokrates vorgesehen.

In Ihre weitere Zukunft begleiten Sie meine ganz guten Gedanken und Wünsche.

Gottes Segen für Sie!

In herzlicher Verbundenheit

Ihr Jörg Dommnich


Alles Gute!

Veröffentlicht am 13.03.2022 von Bärbel

Sehr geehrter Herr Dr.Strunz,
ich wünsche Ihnen alles Gute für den nächsten Lebensabschnitt,vor allem weiterhin Gesundheit,Fitness und Freude.
Herzlichen Dank,dass Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen mit uns und der Welt teilen.
Vielleicht haben Sie in Zukunft ja Lust und Zeit für Videos und Seminare ….
Bärbel Scholl- Schütz


3x täglich

Veröffentlicht am 12.03.2022 von Jutta

Zunächst ganz höflich: Lieber Herr Dr. Strunz

Kleine Kinder hören von ihren Eltern 2-3 x täglich die mit einer Aufforderung verbundene Frage: Hast du dir die Zähne geputzt?!
Mein Mann aber, ein erfolgreicher Manager und Sportler mit Leib und Seele, hört abends spätestens nach dem Zähneputzen die nicht minder auffordernde Frage: Hast du heut schon Strunzi ( nicht unhöflich, sondern absolut liebevoll gemeint! ) gelesen?!!

3x täglich deshalb: morgens, lese ich bei Kaffee und 3 Rüebli - lockert die Kaumuskulatur enorm :) als Erste Ihre News,
abends dann die oben erwähnte kategorische Frage an meinen Mann,
und anschl. die Diskussion über das Gelesene

In Anlehnung an "und täglich grüsst das Murmeltier“ heisst es also bei uns seit vielen vielen Jahren: "und täglich grüsst uns Strunzi“ ... :)

In dankbarer Dankbarkeit...
Jutta und Philippe aus der Schweiz


Mir ging es nie besser

Veröffentlicht am 07.03.2022 von Petra

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

Ich habe Sie leider nie persönlich kennengelernt.
Ich bin - wie viele andere hier- durch Zufall auf Ihre Bücher aufmerksam geworden.
Ich kann schon gar nicht mehr sagen, wie lange das her ist....
Ich verschlinge alles an Lesestoff von Ihnen, habe alle Bücher (auch die Ihres Sohnes) und versuche (klappt nicht immer) die Ernährungsempfehlungen und die Bewegungen zu beherzigen.
Fakt ist aber, dass ich seit meinem Wiedereinstieg in den Beruf nach den Kindern 1998 nicht einen einzigen Tag krankgeschrieben war. Mir geht es sehr gut und es ging mir nie besser. Ich habe nicht mal eine/n Hausarzt/Hausärztin.... Über mich wird oft der Kopf geschüttelt, aber ich lebe gut damit!
Herr Dr. Strunz, ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und ich hoffe, von Ihnen weiterhin viel zu lesen!
Vielen Dank
Petra aus dem Münsterland


MERCI

Veröffentlicht am 06.03.2022 von Marie-Claire

Lieber Dr Strunz,

Man wird immer wieder belächelt weil man es anders macht als die "Masse". Aminos, Vitamine, kein Alkohol, Sport... Aber irgendwann wird man doch gefragt wie....? Es umzusetzen ist es den Meisten aber zu anstrengend.
Aber wenn man einen anderen Strunzer mal zufällig trifft, dann fühlt man sich verstanden....
Wie eine große Familie.
Sie haben so viele erreicht. Auch viele, die Sie nie zur Gesicht bekommen haben, wie mich.
Ich habe eins Ihrer ersten Bücher in die Hand bekommen, dann war es um mich geschehen.
Wie kann man anders leben, frage ich mich heute?
Wissen ist Macht. Und dieses Wissen, diese Macht haben Sie uns unermüdlich in Eigenverantwortung weitergegeben.
VIELEN DANK!!!
Geniessen Sie den wohlverdienten "RUHEstand " mit den Rehen. Ich weiß, daß wir noch von Ihnen hören oder lesen werden :-)

Eine langjährige französische Strunzerin, Marie-Claire Volodimer


Dr. Strunz

Veröffentlicht am 06.03.2022 von Heidrun

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,ich möchte Ihnen von Herzen „DANKE“ sagen…..Ihre Bücher haben mich eigentlich durchs Leben begleitet…sind aber die letzten 3 Jahre besonders wichtig für mich..ich laufe täglich 5 Kilometer nüchtern…mittlerweile natürlich ohne widerlichen Schweinehund.

Alles was ich von Ihnen gelesen habe spricht mich an und ich liebe Ihre manchmal so leicht ironischen News…ich werde Sie vermissen und in ganz Koblenz gibt es nicht einen Arzt der Ihre Frohmedizin anwendet,deswegen hoffe ich auf noch viele Bücher von Ihnen..

Es grüßt Sie besonders herzlich Ihr GRÖFATZ(größter Fan aller Zeiten)

Heidrun Schanz


Lieber Herr Dr. Strunz

Veröffentlicht am 06.03.2022 von Gisela

Lieber Herr Dr. Strunz, seit über 20 Jahren haben mich ihre Bücher immer wieder fasziniert, Ich vermute, ich habe sie fast alle gelesen.
Das Büchlein "Die 15 besten Tipps für ein starkes Immunsystem" liegt hier neben mir im Bücherstapel.

Es sind ja immer diese Hinweise, Wörter, Sätze, die hängen bleiben.
Was dann tatsächlich etwas in Bewegung bringt ist eine Auseinandersetzung zwischen Einsicht, Willenskraft und Ausdauer. Aber wem schreib ich das.

Eine Anekdote am Rande: Ich will schon seit Jahren meine englischen Sprachkenntnisse verbessern und suchte ein Grammatikbuch.
Eine Rezension gefiel mir besonders: "Jetzt steht dieses Buch schon ein halbes Jahr in meinem Regal und ich kann immer noch kein Englisch".
Das ist auch manchmal bei mir der Fall ;-)

Alles Gute, lieber Doktor, Sie haben mein Leben immens bereichert.
Meinen großen Dank dafür.

Herzliche Grüße
Gisela Kalicinsky


Es war ein Zufall

Veröffentlicht am 05.03.2022 von Norbert

Lieber Dr. Strunz,

Im Jahre 1998 fand ich in unserer Zeitung „Der Vermögensberater“ einen Artikel von Ihnen zum Thema Laufen ! Genau seit diesem Zeitpunkt sind Sie mein Begleiter - nicht nur bei diesem Thema. Aus mir wurde nie ein Marathon Läufer - doch 400-600km mit Laufen im Jahr kommen zusammen. Nun werde ich in diesem selbst 70 und beim großen Gesundheitscheck in Marburg wurde mir ein „Herzalter von 49“ bescheinigt.
Vor 2 Monaten habe ich seit vielen Jahren wieder einen Vortrag von Hubert Schwarz gehört. Auch er war (wahrscheinlich auch für Sie) ein Motivationsfaktor ! Im Unterschied dazu habe ich Sie NIE persönlich kennengelernt (außer Video).
Es ist schon eigenartig und schön, wie Sie trotzdem mein Gesundheitsleben positiv beeinflusst haben. Dafür Danke - und auch für persönlich alles Gute, Ich hoffe auf viele interessante Beiträge von Ihnen,

Mit den besten Grüßen aus Strausberg

Norbert Strauß


Danke für den Weg zu Glück und Gesundheit

Veröffentlicht am 02.03.2022 von Wolfgang

Sehr geehrter Herr Dr Strunz,

zu Ihrem Eintritt in den Ruhestand wünsche ich Ihnen alles Gute. Sie haben im Leben meiner Familie nachdrückliche und sehr wertvolle Akzente gesetzt. Dafür danke ich Ihnen von Herzen.

Der Entschluss, selbst auf meine Gesundheit zu achten, bleibt nach wie vor bestehen bei mir. Nur der kleine Gedanke, wenn mir mal etwas Schlimmes widerfährt, dann fahre ich nach Roth zu Herrn Strunz – von diesem Gedanken muss ich nun leider Abschied nehmen. Er hat mir in den vergangenen Jahren viel Sicherheit gegeben.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch viele glückliche Jahre und natürlich viele interessante Wege, auf denen Sie Ihr Wissen an die Menschen weitervermitteln und mehren können.

Herzliche Grüße und Danke für alles,

Ihr

Wolfgang Panzer


DANKE!!!!!

Veröffentlicht am 02.03.2022 von Werner

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,

ich kenne sie persönlich leider nicht, nur aus ihren Büchern, News etc.

mein erstes Buch von Ihnen war vor ca. 20 Jahren FOREVER YOUNG , dann ging alles sehr schnell mit der Umsetzung (TUN) meine Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte haben mich für verrückt erklärt, bis heute!
War Entwicklungsingenieur für Verbrennungsmotoren bei der Süddeutschen Bremsen AG (1974 - 1985) anschliessend BMW München (1985 - 2012), dann Altersteilzeit!

Habe auch Verwandte in Franken durch meine Frau.

Fasst alle Bücher , Strunz-kalender habe ich gekauft, gelesen und bis heute umgesetzt, denn sie waren immer mein privater Leibarzt, durch ihre INFOS!

Bin 1949 geboren , heute 72 Jahre jung , meine Hausärztin sagte mir mal, solche Patienten kann ich mir nicht leisten , die nur einmal im Jahr zu Kontrolle (grosses Blutbild etc. ) kommen.

Sport ist und war immer mein Leben bis heute:
tägliches joggen bei uns in der nähe Gräfelfing ca. 2h bis heute.

Seit 1968 die erste Karateschule und Allkampfschule in München bis 1979
Judo in TSV-Grosshadern 1979 bis 1999 (zweite Bundesliga gekämpft (Schwarzgurt, 1.DAN)

10 Jahre Tennissport incl. Tennis-Urlaub

Seit 2011 beim ESV-München Karatesport (dreimal die Woche 20:00 bis 22:00 ) am 6.11.2021 in Pfarrkirchen den 1.DAN geschafft, war der älteste bei der Prüfung.

Bin fasst täglich mit dem Radl zur Arbeit gefahren , 18-20 km hin und 18-20 km zurück !
Fitness-Studio kommt auch noch dazu.

Alles gute Herr Dr. Strunz, für alles
ihre News lese ich täglich und die Kalender werde ich jedes Jahr kaufen

Viele Grüsse
Werner Sassen


Danke

Veröffentlicht am 01.03.2022 von Carl Philip Weber

Danke, einfach DANKE für das Handwerkszeug (News, Bücher), dass Sie mir an die Hand gegeben haben, um meine Gesundheit eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen.


Ihre News waren die spannendste Lektüre

Veröffentlicht am 28.02.2022 von Oliver Wendel

Lieber Herr Dr. Strunz,wer hätte einmal gedacht, daß Ihre täglichen News für mich die spannendste Lektüre über Jahre sein wird, die es gibt. Vor Jahren hatten Sie mir sogar mal eine News gewidmet, als ich den HM unter 1:30h lief.


Leider hat es mit der Blutanalyse nicht mehr geklappt

Veröffentlicht am 27.02.2022 von Brigitte Eckert

Lieber Herr Dr. Strunz,gerade bin ich 80 Jahre alt geworden und wollte mir nunendlich eine große Blutanalyse "gönnen".Schade, dass ich Sie nun nicht mehr antreffen kann.Ich wünsche Ihnen weiterhin ein gutes Leben.


Erst spät Hilfe in Anspruch genommen

Veröffentlicht am 27.02.2022 von Arnulfo Gonzales

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, obwohl ich Sie schon relativ lange kenne habe ich mir erst relativ spät von Ihnen helfen lassen. Sportlich haben Sie mich früher nie angesprochen - mein Marathontrainer war Peter Greif und auch beim Triathlon habe ich...


Der Doc hat Recht

Veröffentlicht am 26.02.2022 von Sonja Schönauer

Mein meistgedachter Satz, wenn es um Gesundheit geht: „Der Doc hat Recht“. Danke für logische Erklärungen in einem Dschungel aus widersprüchlichen Informationen. Danke für ein völlig neues Verständnis von der eigenen Gesundheit.


Danke für Ihre Hilfe und Ermutigung

Veröffentlicht am 25.02.2022 von Petra Herrmann

Lieber Dr. Strunz,ich möchte Ihnen für so viel Hilfe, Ermutigung und Glück danken, die Sie mir gegeben haben. Nach meiner Krebserkrankung waren Sie es, der mir mit Ihren Büchern (Selbstheilung usw.) so viel Mut und Hoffnung gegeben haben.


Danke für Ihre Aufopferung!

Veröffentlicht am 25.02.2022 von Scheffel Marco

Hallo Doc.Ich möchte mich an dieser Stelle für ihre Aufopferungen den Menschen zu helfen und für die Endlosen News, die ich täglich verschlungen habe bedanken.


In aller Form möchte ich ihnen danken

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Inge

Hallo und guten Tag Herr Dr. Strunz,
Durch Zufall (wer glaubt schon an Zufälle??? bin ich auf Sie, auf Ihre Praxis und Ihre Bücher aufmerksam gemacht worden)!
Was für ein Glück!!
Meine Motivation liegt nicht am überwinden, laufe ich doch bereits seit über 20 Jahren morgens, im wunderschönen Rosental in Leipzig.
Nach Verzicht von Kohlenhydraten seit einem halben Jahr hab ich über 10 kg Gewicht verloren. Das ist soooo gut.
Untersuchungen haben herausgefunden, dass ich unter genetisch bedingten viel zu hohem Cholesterin leide. Bin in einer Lipidsprechstunde und soll seit einem halben Jahr Statine einnehmen. Mein Körper und ich sträuben sich wehement dagegen.
Ich nehme das nicht.
Bin hier in Leipzig zu einem Heilpraktiker gegangen (zu ihnen konnte ich leider nicht mehr kommen) und am 9.3. ist Blutauswertung. Bin gespannt!!!
Sorry, bin abgeschweift.
In aller Form möchte ich ihnen danken. Dennoch hätte ich gern mehr von ihnen gehabt. Bitte motivieren Sie mich und alle anderen weiter. Ihre Art, den Schubs zu geben, mit einem Augenzwinkern und Lächeln im Gesicht sind Solo wichtig.
Geniessen sie ihre Zeit. Bleiben sie uns Bitte noch gaaaanz lange erhalten.
Herzlichst i. M. Bader


Danke.

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Gästebucheintrag

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, ich bin nicht so gut darin, Gedanken in Worte zu fassen. Ich kann nur sagen: Danke.


Viele Bücher von ihm gelesen

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Gästebucheintrag

Ich habe viele Bücher von ihm gelesen. Manchmal musste ich stellenweise mehrfach lesen ,weil ich es kaum glauben konnte. Ich bedaure sehr, dass es hier im Osten keinen Arzt oder HP gibt der nach Dr. Strunz praktiziert. Ich wünsche Herrn Dr Strunz alles...


Eines der inspirierendsten Vorbilder

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Gästebucheintrag

Vielen Dank an einen der inspirierendsten Vorbildern in meinem Leben stRUNz ulRICH


Dank!

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Gästebucheintrag

Danke! Und selbstverständlich noch ein langes gesundes Leben ;o)))


Ich habe Ihnen so viel zu verdanken

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Franziska

Lieber Herr Dr. Strunz, Lieber Herr Dr. Strunz, ich habe Ihnen so viel zu verdanken. Als junge Mutter und Läuferin haben sie mich erst zum umdenken angeregt und erst durch NEM und Eiseninfusionen wurde ich richtig leistungsfähig. Oft "belächelt"du nimmer ja...


Erinnere mich, als wäre es gestern gewesen

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Max

Ich sitze gerade vor meiner Seminarmappe "Flow statt Stress" (Mai 2001) und erinnere mich, als wäre es gestern gewesen. Beim Blättern in meinen Notizen kommt mir vieles wieder bekannt vor, habe ich es doch in den letzten Jahren in Ihren News, Ihren Büchern,und auch bei meinem Besuch in Ihrer Praxis Sommer 20 immer wieder neu gehört.
Und es wirkt! Ich bin seither nie mehr krank gewesen, erfreue mich guter Gesundheit, bin guter Dinge und meine sportliche Leistungsfähigkeit hat sich auch gesteigert.Sie haben mich damals mit gutem Grund mit meinen 74 Jahren als Jungspund bezeichnet - genau so fühle ich mich dank Ihnen und Ihren Ratschlägen!
Ich werde dran bleiben, an Ihrem weiteren Wirken - worauf ich sehr gespannt bin, an meinem weiteren sportlichen Weg, und am Leben überhaupt, das sich gerade in der letzten Zeit als Mischung von urkomisch und überraschend herausstellt-
Ich wünsche Ihnen alles Gute und bin mir sicher, Sie werden "dran bleiben" ...
Max Eberle
Der "Schweizer mit der Mindmap über Medikamentennebenwirkungen"


Sie sind eine große Inspiration und Erleuchtung.

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Stefan

Vielen, vielen Dank Herr Dr. Strunz! Sie sind eine große Inspiration und Erleuchtung. Ich hoffe, dass Ihr Ansatz von anderen Kollegen weiter gepflegt wird!


Sehr geehrter Dr. Strunz, die Anrede können Sie gerne wörtlich nehmen

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Stefan

"Sehr geehrter Dr. Strunz, die Anrede können Sie gerne wörtlich nehmen ;-) Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen für Ihr Wirken, insbesondere auch für Ihre Bücher und News,die mich zum (täglichen) Sport brachten, die mir eine artgerechte Ernährung...


Schade!

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Ulrich

Schade! Ich wünsche Ihnen alles Gute Herr Strunz! Ohne Sie wäre ich schon lange nicht mehr unter den Lebenden.


Mich motiviert

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Ralf

Lieber Herr Dr. Strunz, (ich weiß sie schätzen Höflichkeit) Sie haben mit Ihren Büchern und Ihren News ein neues, modernes Verständnis von Medizin und Gesundheit begründet und mich motiviert, Menschen auf diesem Gebiet und auf der Basis Ihres Wissen...


Herzlichen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Antoine

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, herzlichen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit für die menschliche Gesundheit!


Der Weg fing mit den Motivationstagen in der Olympiahalle an...

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Patricia

So einen großartiger Doc zu haben, ist das größte Geschenk. Seit 30 Jahren bin ich ein Strunzler. Der Weg fing mit den Motivationstagen in der Olympiahalle an, ich nahm jedesmal eine Blume aus diesen wunderbaren Vorträgen mit und er hatte seine entsch...


Sie wagten die medizinische Wahrheit

Veröffentlicht am 24.02.2022 von Claudia

Sie wagten die medizinische Wahrheit trotz aller Widerstände zu finden, danke.


Lieber Dr. Strunz & Familie, von ganzem Herzen Dank

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Peter

Lieber Dr. Strunz & Familie, von ganzem Herzen Dank für all die Jahre unglaublich einzigartiger Infos, Motivation und ein Blick auf die Welt und das Leben forever young like ?????? Alles erdenklich Gute! P.S. Sie haben mir tatsächlich...


Ihnen alles, alles Gute für die bevorstehende Zeit

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Brigitte und Heinz

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz,
wir wünschen Ihnen alles, alles Gute für die bevorstehende Zeit, mit hoffentlich von Ihnen noch vielen verfassten News.
Wir denken noch gerne zurück an den 1. internationalen Ultra-Vit Rothsee-Marathon am 06. Juni 1999, als Sie braungebrannt über die Ziellinie spurteten.
2017 war es dann soweit, Sie persönlich in Ihrer Praxis aufzusuchen.
Übernachtet haben wir damals im Camper! Viele Tipps von Ihnen haben wir umgesetzt.
Auch die letzten zwei Jahre haben Sie uns durch Ihre Tipps und News sicher, vorallem angstfrei durch die Coranakrise geführt. Auch hier unser Dankeschön.
Wir werden jetzt auch etwas kokettieren: Beide sind wir über 80 (83 und 81), treiben jeden Tag unseren Frühsport, 3 x Nordicwalking, 2 x Krafttraining in der Woche
und glauben uns, dank Ihnen, ganz gut zu ernähren. Wir sind fit!
Bleiben auch Sie gesund , auch Sie haben den "Ruhestand"? verdient.
Es güßen Sie herzlich
Brigitte und Heinz


Vielen Dank für ein anderes Leben?!

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Holger

Vielen Dank für ein anderes Leben?! Ohne Sie wäre ich nicht der ich heute bin! Wünsche Ihnen alles Gute, noch ein langes Leben! Bitte informieren Sie uns noch lange mit News u. weiteren Büchern! Ihr Schüler Holger Marx


Vielen herzlichen Dank

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Patricia

Lieber Herr Dr. Strunz, vielen herzlichen Dank dafür, dass Sie so großzügig Ihr Wissen mit uns Patienten via News und Büchern teilen! Zu meinem Bedauern, habe ich Sie erst letztes Jahr dank Ihres Buches "Die Aminorevolution" entdeckt. Mein L...


Ihre News der Ersatz

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz! Seit langem sind Ihre News der Ersatz für "mein täglich Brot". Danke!


Einfach nur DANKE sagen

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Christian

Lieber Dr. Strunz,
nach diversen Kontaktaufnahmen in den letzten Jahren, möchte ich Ihnen dieses Mal ausnahmsweise keine Fragen stellen, sondern einfach nur DANKE sagen.
DANKE, Herr Dr. Strunz, dass Sie, und dieser Aussage liegt keinerlei Übertreibung zugrunde, aus mir den Menschen gemacht haben, der ich heute bin und mir ein DENKEN eingepflanzt und ermöglich haben, welches mich auch zukünftig befähigen wird, dass mir gegebene Potential auszuschöpfen und den oft unvermeidbaren Widrigkeiten des Lebens mit froh (-medizinischen) Lösungsansätzen auf jedweder Ebene, körperlich und mental, zu begegnen.
Ich glaube, und ich hier möchte ich Sie vor detaillierten und ausschweifenden Ausführungen verschonen, dass meine Person ein sehr gutes Beispiel ist, für das was Sie, nach meinem Verständnis, mit Ihrer Lehre eigentlich erreichen wollen, nämlich den Menschen zur Übernahme von SELBSTVERANTWORTLICHEN TUN bewegen. Genau dies haben Sie bei mir geschafft. Ich bin heute mit meinen 42 Jahren, gesünder, fitter, stärker, reicher und erfolgreicher (quasi als Abfallprodukt gemäß meiner Lieblings-News vom 02.03.2011) als je zuvor und noch besser, ich bin mir sicher, dass ich für alles was kommen mag, ob positiv oder negativ, gerüstet bin. So habe ich beispielsweise durch SIE und das von Ihnen vermittelte Wissen diverse Läufer-Zipperlein, aber auch Dinge, vor denen die Schuldmedizin recht ratlos steht, wie meine Vitiligo besiegen und ihm Schach halten können.
Ich habe die Sache selbst in die Hand genommen, habe durch meinen aufgeschlossenen Hausarzt (Dr. Raimund von Helden) messen lassen, aufgefüllt, kontrollieren lassen, und das einmal im Jahr. Zuletzt inkl. Aminogramm, welches ich dann mit Ihren Vorgaben abgeglichen habe (ich darf zufrieden zu sein!).
All das, habe ich nur IHNEN zu verdanken und gebe meine Erfahrungen gerne, aber "zärtlich" (die üblichen Widerstände und spontanen Abwehrreaktionen kennen Sie zu Genüge), an meine Familie etc. weiter.
Lieber Dr. Strunz, ich DANKE Ihnen von Herzen und aus tiefster Seele für Ihr Wirken! Ich wünsche Ihnen alles Glück dieser Erde und noch viele Jahrzehnte voller Energie und stabiler Gesundheit! Ich freue mich auch weiterhin täglich von Ihnen zu lesen und werde Ihnen zeitlebens "folgen".
Gruß auch an Ihren Sohn, der mir von seiner Art her sehr gefällt und Ihre Lehre mit Sicherheit verantwortungsvoll und in Ihrem Sinne, aber bestimmt mit eigenen und sinnvollen Einschlägen, in die Zukunft tragen wird.
Ihr ergebener Fan aus dem Sauerland!
Christian


Die haben es in sich.

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Claudia

Ich kenne Herrn Dr. Strunz vor allem durch das Lesen seiner Bücher. Die haben es in sich. Auch mit Hilfe anderer Literatur, entnommen aus dem Literaturverzeichnis seiner Werke konnte ich Erstaunliches feststellen: Lupus-Schübe und Leaky Gut lassen sich...


Vielen Dank für die Weitergabe Ihres Wissens

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Sandra

Lieber Herr Dr. Strunz,
im Februar 2020 durfte ich Ihr Wirken in Roth live erleben. Seitdem bin ich begeisterter Fan. Sie gehören einfach, schon durch Ihre täglichen News, fest zu meinem Tagesablauf. Vielen Dank für die Weitergabe Ihres Wissens und die damit verbundene Motivation. Durch Sie konnte ich, aber auch meine Familie, einige gesundheitliche Problemchen ohne die in der Schulmedizin unumgänglichen Mittelchen in den Griff bekommen. Somit wurde die ein oder andere Tablette der Pharmaindustrie weniger konsumiert :-)
Nun schaue ich mit lachendem und weinendem Auge auf die Praxisschließung und Ihren bevorstehenden Ruhestand. Gerne hätte ich weiterhin vor Ort um Ihren Rat und Ihre Analyse gebeten. Dennoch kann ich den Entschluss natürlich verstehen und wünsche alles, alles Gute sowie maximale Lebensfreude! Bleiben Sie uns bitte mit Ihren News weiterhin treu...!


Ich bin ein bisschen traurig

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Karin

Lieber Hr. Dr. Strunz !
Ich bin ein bisschen traurig….. , darüber dass ich sie erst vor 1 1/2 Jahren kennen lernen durfte , durch meinen Sohn und natürlich Ihre Bücher . Und seitdem lese ich täglich Ihre News, habe mein Leben umgekrempelt und hatte es nicht immer leicht mit meinem Umfeld .Nur mein Sohn stand mir zur Seite, bis heute.Aber es hat sich gelohnt, vielen Dank. Ich hoffe doch noch einiges von Ihnen zu hören , aber ich wünsche Ihnen vor allem ein langes , gesundes und glückliches Leben .
Mit freundlichen Grüßen
Karin


Einer der einflussreichsten Menschen

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Sehr geehrter Herr Dr Strunz, ich gratulieren Ihnen zum verdienten Ruhestand! Für mich sind Sie einer der einflußreichsten Menschen deutscher Sprache unserer Zeit. Danke für Ihre unermüdlichen Arbeit.


Tolle News, Bücher und Ideen

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Harald

Hallo Dr. Strunz, mit großer Begeisterung studiere ich ihre News, Bücher und die positiven Idee, die Sie versprühen. Ich habe selbst schon Ihrem Team eine Nachricht gesendet, die Idee "Junior-Seminar" zu gestalten. Bleibe dran.


Herzlichen Dank für Ihr Wirken

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gabriele

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, ganz herzlich möchte ich mit hiermit für Ihr Wirken und Ihr unermüdliches Mitteilen Ihres enormen Wissenspotentials danken. Seit 2002 lese ich Ihre Bücher und Ihre täglichen News.


Ich verdanke Ihnen mein Leben!

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Strunz - Sie sind für immer der Größte!!! Ich verdanke Ihnen mein Leben!!! Mein Dank ist Ihnen hier und jetzt und ewig darüber hinaus ganz gewiss!!!


Danke für die Motivation

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Peter

Sehr geehrter Herr Doktor Strunz! Danke für die tägliche Motivation und die Hoffnung, die sie mir in so vielen Ihrer Beiträge geschrieben haben! Ich habe alle Bücher gelesen, ein Schatz an Wissen! Ich wünsche Ihnen jetzt wunderbare Jahre!


Alles Gute hoch Zwei

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Alles alles Liebe und Gute hoch Zwei! Lieber Herr Doktor Strunz. Dank Ihnen wussten wir nach bangen vier Monaten Odysee bei diversen Medizinern, dass unser Sohn das EBV Virus in sich hatte.


Danke für Ihre Arbeit

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Michaela

Ich danke Herrn Dr. Strunz von ganzem Herzen für seine Arbeit, er hat mir mein Leben gerettet. Vielen Menschen konnte ich durch ihn inzwischen den Weg zur Heilung zeigen. Eigentlich geht es so einfach… nur das Beste für Sie! Ihre Michaela. Ein Strunzi


Ein Privileg, Sie kennengelernt zu haben

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Harald

Lieber Herr Dr. Strunz, es ist ein Privileg, Sie kennengelernt zu haben. Sie haben viel für mich getan. Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken und Ihnen weiterhin das Allerbeste und viel Gesundheit in Ihrem verdienten Unruhestand zu wünschen


Alle Bücher gelesen

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Chapeau - Herr Dr.Strunz, leider hatte ich nicht die Gelegenheit Sie persönlich kennenzulernen. Trotzdem las ich ALLE Ihre Bücher, habe Ihre Website, vor allem ihre Newsletter hunderten von Personen weiterempfohlen.


Danke für das Wissen und die Macht

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Christina

Danke für das Wissen und die Macht für meine Gesundheit, es ist gut zu wissen, dass man eigenverantwortlich gesund sein kann.Sie haben mein Leben sehr verändert. Alles Gute für Sie und Ihre Familie


Tolle Bücher und News

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Sehr geehrter Herr Strunz (dies ist keine Anredefloskel, das meine ich von ganzem Herzen so!), leider habe ich es nie in Ihre Praxis zu Ihnen geschafft aber Sie haben mit Ihren tollen Büchern und Ihren täglichen News mein Leben bereichert.


Danke für unser neues Leben

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Beate

Von Herzen Danke für den Schubs in die richtige Richtung und unser neues, wundervolles Leben . Danke für Ihr Wissen und Ihre tollen Bücher. Wir finden es toll, dass Sie jetzt mehr Zeit zum Schreiben und publizieren haben werden


Alles Gute und vielen Dank

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Diana

Lieber Herr Dr. Strunz, ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles Gute und bin zutiefst dankbar dafür ihr Prinzip „Forever Young“ kennengelernt und umgesetzt zu haben!


Alles Gute und viel Erfolg!

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Acki

Mille MERCI Docteur!!! Wer heilt hat Recht, und Sie haben Recht! Weiterhin alles Gute und viel Erfolg! Ein grosses Dankeschön geht auch an Ihr gesamtes Team. Liebe Grüsse aus Brüssel


Danke, danke, danke

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebucheintrag

Danke, danke, danke! Ihre News begleiten mich täglich, seit 2000 bin ich "Ultraleicht-Läuferin" und alle 6 Monate gehts zum Blutabnehmen. Ich bin zuversichtlich, dass ich meine faszinierenden Ziele erreichen werden.


Ein grosses Dankeschön - und leise Wehmut...

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Max

Ein grosses Dankeschön - und leise Wehmut... seit mehr als 20 Jahren kenne und schätze ich Sie, persönlich und aus Ihren Büchern. Sie sind für mich wie ein Gesundheitskompass, immer da, immer zum Helfen bereit.


Lebensverändernd

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Uwe

Sehr geehrter H.Dr.Strunz, wenn jemand außerhalb der Familie mein Leben dermaßen positiv beeinflusst hat, dann Sie. Seitdem ich Ihre Ratschläge befolge, bin ich mental und physisch in der Form meines Lebens; Glück kommt tatsächlich von innen.


Vielen Dank

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Ursula

Herzlichen Dank für Ihre wissenschaftsbasierte Behandlung, die das Individuum zum Maßstab nahm. Ich stieß per "Zufall" Ende 2015 über das Buch "Heilung ist möglich" auf Ihren Behandlungsansatz.


Danke für ihre Arbeit

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Rita

Danke für Ihre Arbeit, ihr Lebenswerk , jedem Menschen es zu ermöglichen, gesund zu werden und zu bleiben.


Mein Lebensretter

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Olaf

Moin Moin aus dem Norden. Ohne viel Gerede, so wie Sie es halten. Tausend Dank für Ihre Hilfe. Sie haben mir persönlich das "Leben" gerettet. Um mich herum staunt man nur nach 10 Jahren Nem's und Sport. Morgens einen Kaffee und ihre News.


!Danke!

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gero

!Danke! Es war ein großes Glück für meinen Lebensweg Sie vor 10 Jahren gefunden zu haben. Viel Spaß für den nächsten Lebensabschnitt. Ich hoffe Sie werden sich nicht langweilen. 40 Jahre können lang werden.


Strunz wirkt

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Patrick

Besten Dank an den Man der mir unbekannterweise das Leben gerettet hat mit dem Tomatenbuch. Das war der Anfang zu 70kg Gewichtsverlust. Bis heute ist nichts davon wiedergekommen. Strunz wirkt. Alles erdenklich Gute für die Zukunft.


Danke für all die Jahre

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Gästebuch eintrag

Hallo Herr Doktor Strunz, es musste ja mal so kommen! Meinen allerschärfsten Dank für all die Jahre, in denen Sie uns ihr Wissen vermittelt haben, was sonst keiner in dieser Form bereitgestellt hat. Unermüdlich haben Sie uns in den Allerwertesten getreten


DANKE!

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Dieter

Statt eines langen Kommentars ein einziges Wort, das aus tiefstem Herzen kommt und alles einschließt, was zu sagen ist: DANKE!


Gesundheit wieder hergestellt

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Franz-Georg

Hallo Herr Dr Strunz. Ich bin Biolge und Pianist. Sie haben mich durch Ihre News und Bücher in einer schwierigen Lebensphase inspiriert, mich intensiv mit Vitaminen , Eiweiß & Co zu beschäftigen. Dadurch konnte ich meine Gesundheut wiederhestellen.


Unser Held schließt seine Praxis!

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Kerstin

Sehr geehrter Herr Strunz, mein Lebensgefährte hat mir heute in seinem Morgengruss geschrieben: "Unser Held schließt seine Praxis!" Ich wusste sofort wen er meint und es hat mich traurig gemacht.


Sehr schade

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Marcus

Lange befürchtet. Schade. Meinen zu tiefst empfundenen Dank! Viel Freude!


DANKE für alles

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Karl

Sie waren großartig - DANKESCHÖN für alles


Nie Krank Dank Dr. Strunz

Veröffentlicht am 23.02.2022 von Claudi

Lieber Herr Dr. Strunz, Sie haben mein Leben bereichert ! Ihre täglichen News und all Ihre Bücher habe ich verschlungen, habe so unendlich viel gelernt und mein Immunsystem auf dauerhaft 100% Leistung getrimmt. Topfit, nie krank und immer gute Laune :-)


Tausend Dank für ihre Beratung

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Ulrike

Lieber Herr Dr. Strunz, ein Dankeschön scheint mit zu wenig, für das, was sie mir gegeben und für mein neues Leben mitgegeben haben. Und doch ist es das wichtigste, was ich sagen möchte. Tausend Dank für ihre Beratung, ihre Zugewandheit und ihre Geduld.


Ich bin Ihnen unendlich dankbar

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Martina

Lieber Dr. Strunz, ein herzliches Vergelt's gott! Wir haben uns nie persönlich kennengelernt, aber ich lese Ihre News seit vielen Jahren. Ich bin Ihnen unendlich dankbar, dass Sie Ihr Wissen mit uns allen geteilt haben.


Große Bereicherung meines Lebens

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Frank

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, lieber Fitnesspapst. Ich möchte mich auf diesem Wege für die absolute Bereicherung meines Lebens, Ihrerseits bedanken. Wie ich Ihnen bereits schrieb, haben Sie bei einem Seminar in Hamburg, Anfang der 2000 Jahre, mein Leben verändert.


Vielen Dank für die vielen täglichen News,...

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Ivan

Lieber Dr. Strunz, vielen Dank für die vielen täglichen News, die mich immer wieder für meine eigene Gesundheit anregen und motivieren. Ich wünsche ihnen und ihrer Frau viele gesunde Jahre im Ruhestand.


Ich hatte das MEEEGA Glück,...

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Annette

Lieber Herr Dr. Strunz, ich bin ja schon sooooo lange total überzeugt von dem, was Sie uns Menschen immer wieder mit auf den Weg geben! Ich hatte das MEEEGA Glück, Sie in Ihrer Privatpraxis persönlich kennenlernen zu dürfen.


Lebensleistung

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Bernd

Danke für ihre Lebensleistung!!!


Seit über 20 Jahren treuer Leser, Konsument und Fan

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Martin

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, liebes Team! Ich bin seit über 20 Jahren treuer Leser, Konsument und Fan ... Von dieser Nachricht war ich unbeschreiblich geschockt. Sie haben mir, obwohl ich es nie "geschafft" habe nach Roth zu kommen, mit Ihren...


Ihr erfrischender Sarkasmus wird mir besonders fehlen.

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Thomas

Lieber Herr Dr. Strunz, vielen Dank für Ihre geteilten Ein- und Ansichten sowie die perfekte Betreuung. Ihnen an dieser Stelle alles erdenklich Gute. Ihr erfrischender Sarkasmus in jedem persönlichen Gespräch wird mir besonders fehlen.


Gesundheit ist weder Geschenk noch Schicksal,...

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Holger

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, ich möchte Ihnen mit folgenden Worten eines bekannten Arztes danken: Gesundheit ist weder Geschenk noch Schicksal, sondern zu einem nicht geringen Teil der Erfolg des eigenen Bemühens. Danke für die vielen Bücher und Artikel.


Ich werde Ihnen ewig dankbar sein

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Uta

Lieber Herr Strunz, ich werde Ihnen ewig dankbar sein. Dafür, daß Sie meinen Mann gerettet haben. Mit Ihrem „Geheimplan“ ist er seine (uns unbekannte) Kohlenhydratinsuffizienz losgeworden und endlich purzeln die Kilos…


Zwei Mal habe ich es mir gegönnt Sie persönlich zu besuchen

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Marlen

Lieber Herr Dr. Strunz, zwei Mal habe ich es mir gegönnt Sie persönlich in Ihrer Praxis zu besuchen. Jedes Mal war es ein Erlebnis und Sie haben mir sehr viel fürs Leben mitgeben können und geholfen.


Mir ging es nie besser!

Veröffentlicht am 22.02.2022 von Angelika

Ich bin sehr froh, dass ich sie kennenlernen durfte! Mir ging es nie besser! Ich wünsche Ihnen weiterhin ein frohe, glückliche Zeit


Ein herzliches Dankeschön

Veröffentlicht am 13.02.2022 von Susanne

Herr Doktor Strunz ich kann es noch gar nicht glauben dass es soweit ist dass ich Ihnen ein herzliches Dankeschön UND alles Gute für Ihren wohlverdienten nächsten Lebensabschnitt wünschen kann, ich bin immer ein riesen Fan gewesen auch wenn ich mich normalerweise nicht öffentlich dazu äußere, ich weiß und wünsche mir für Sie dass Sie alles was Sie noch tun möchten umsetzen können und über jede News die Sie noch schreiben werde ich mich tierisch freuen, herzliche Grüße


Danke für Ihre täglichen News

Veröffentlicht am 10.02.2022 von Gerald

Sehr geehrter Dr. Strunz, vielen Dank für all die Jahre, in denen Sie nicht müde geworden sind die Wichtigkeit und Vorteile von einer ausreichenden Mikronährstoffversorgung zu betonen. Die täglichen News waren mir immer eine Hilfe, wenn man im Außen doch auf viel Gegenwind gestoßen ist. Ich bin gespannt wie Sie uns noch erhalten bleiben. Den Ruhestand haben Sie sich auf jeden Fall redlich verdient.


Bin immer noch tief beeindruckt

Veröffentlicht am 06.02.2022 von Nina

ch habe Dr Stunz im Dezember 2018 kennengelernt beim Besuch in seiner Praxis. Er hat mich vom Lichen ruber nach 12 Jahren, einer Immunschwäche, Eisenmangel, Schlafproblemen und noch weiteren Problemen befreit. Ich war und bin immer noch tief beeindruckt von seinem Wissen und der Tatsache, dass man mit ein "paar Vitaminen und Mineralstoffen" tatsächlich Krankheiten heilen kann, die kein Arzt vorher auch nur ansatzweise in den Griff bekommen hat. Ich finde es sehr schade, dass er seine Praxis übergibt, aber kann verstehen, dass es mit 78 vielleicht mal ruhiger angehen lassen möchte. Immerhin sind viele da schon 10 Jahre in Rente.. Dr Schmidt wird in grosse Fußstapfen treten.


Mir ist wehmütig ums Herz

Veröffentlicht am 06.02.2022 von Layla

Ich beglückwünsche mich gerade, dass ich in diesem Monat meinen ersten (und so wohl auch letzten) Termin bei Dr. Strunz habe. Aufgrund von ein, zwei Andeutungen in seinen News habe ich damit gerechnet, dass er bald aufhört. Mir ist wehmütig ums Herz. Ich verfolge die News seit 2011. Ohne die News wäre es mir damals nie gelungen, 45 Kilo abzunehmen und mir das Übergewicht bis heute vom Leib zu halten. Ohne Strunz-News wäre ich 2019 meiner Parkinsondiagnose hilflos gegenüber gestanden. Stattdessen habe ich durch "Ernährung, NEM, Bewegung und Meditation" à la Strunz diese üble Krankheit bestens und ohne Parkinsonmedikamente im Griff. Tatsächlich hat er in den vergangenen zehn Jahren mehrfach in den News über mich berichtet, nachdem ich ihm von meinen guten Erfahrungen mit seinen Methoden geschrieben habe.


Gepackt und Aufgerüttelt

Veröffentlicht am 03.02.2022 von Sandy

Lieber Doc Sie haben mich gepackt und aufgerüttelt und ich habe mein Leben dank Ihnen endlich gelebt und leben dürfen!! Danke Sie sind für mich nicht nur ein Arzt, sondern ein Held, mein Besuch bei Ihnen kam genau zum richtigen Augenblick und seitdem hat sich alles besser angefühlt was ich erleben durfte. Lassen Sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen und ich freue mich auf alles was Sie noch veröffentlichen möchten!


Die Begeisterung und Leidenschaft in Ihrer Arbeit haben mich mitgerissen

Veröffentlicht am 02.02.2022 von Chris

Hallo Dr. Strunz und Team. Durch Ihr immer Währendes Engagement zu den Säulen Bewegung, Ernährung und Denken haben Sie mir diesen Lebensstil buchstäblich eingetrichtert. Anfangs war ich noch etwas zögerlich aber die Begeisterung und Leidenschaft in Ihrer Arbeit haben mich mitgerissen. Die Umsetzung ihrer Tipps im Alltag haben dann den Rest erledigt. In den letzten Jahren war es nicht immer einfach, einige Tiefschläge und Krankheiten hatten mich eingeholt. Ihr Buch „Mentalprogramm“ hat mir hier in den Phasen der Niedergeschlagenheit besonders geholfen. Ich danke Ihnen sehr für Ihre Arbeit und wünsche Ihnen alles Gute.


Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.